Seit 04:05 Uhr Tonart
Sonntag, 17.10.2021
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Mittwoch, 29. Mai 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

Music to go
Von Sascha Wundes
Regie: Tobias Krebs
Mit: Frauke Vetter, Akio Hiroshi, Ronald Spiess u.a.
Ton: Roland Winger
Produktion: SWR 2012
Länge: 54’30

Kopfhörer auf, Kassette an und los: Musik zum Mitnehmen. Der Walkman, 1977 erfunden, löste eine kleine Revolution aus.

1977 meldete der Aachener Erfinder Andreas Pavel eine "körpergebundene Kleinanlage für hochwertige Wiedergabe von Hörereignissen" zum Patent an. Zwei Jahre später fand das japanische Unternehmen Sony einen kürzeren Namen für das Ding: Walkman. Kopfhörer auf, Kassette an und los: Musik zum Mitnehmen. Das Konzept wurde ein Riesenerfolg. Doch sozialpädagogische Bedenkenträger fragten sich: Würden Jugendliche nun unterm Kopfhörer in Weltabgewandtheit heranwachsen? Längst sind die Teens der 80er-Jahre erwachsen und die einstige technische Innovation ist Geschichte. Es gab eine Zeit, erinnern sie sich, als Musik zum Mitnehmen noch eine kleine Revolution auslöste.

Sascha Wundes, 1971 in Solingen geboren, studierte Soziologie und Ethnologie. Lebt und arbeitet als Feature-Autor in Dortmund. Zuletzt: "Lift Off - Oder: Wege nach oben" (SWR 2008, zusammen mit Christine Achdjian).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Jugendarbeitslosigkeit in Europa - Wer entschärft die tickende Zeitbombe?
Moderation: Joachim Scholl

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Chansons und Balladen
Moderation: Holger Beythien

Die Sendung erinnert zunächst mit einem Konzertmitschnitt von 1988 an den großen französischen Chansonnier Georges Moustaki, der am vergangenen Donnerstag im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Darüber hinaus werden interessante Neuveröffentlichungen aus der deutschsprachigen Lieder- und Chansonszene vorgestellt, wie z.B. die neuen Alben von Ringsgwandl, Reinhard Mey, dem Club der Toten Dichter oder dem Schweizer Blues-Quartett Stiller Has um Frontmann Endo Anakonda. Außerdem werden Lieder aus den Top Ten der Liederbestenliste (Juni) präsentiert.

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Igor Strawinskys Ballett "Le sacre du printemps" wird in Paris uraufgeführt

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Martin Vorländer

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Nicht nur Straftaten, auch Worte wirken wie Gift
Von Ramon Schack

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Betreutes Einkaufen - unterwegs mit dem Pensionärs-Shopping-Bus
Von Christoph Richter

Der Landkreis Mansfeld-Südharz - auf halber Strecke zwischen Halle und Göttingen - hat letztes Jahr ein bundesweit einzigartiges Pilotprojekt ins Leben gerufen: Den Senioren-Einkaufsbus. Nennt sich offiziell Service-Bus und will alten Menschen Mobilität ermöglichen. In einer Gegend, die bundesweit am stärksten mit einer schrumpfenden und alternden Bevölkerung zu kämpfen hat. Christoph Richter ist mit dem Bus mitgefahren.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Emmylou Harris & Rodney - das Countryduo in Hamburg und Berlin
Von Laf Überland

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Igor Strawinskys Ballett "Le sacre du printemps" wird in Paris uraufgeführt

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Kreatives Sparen...
...oder sparsame Kreativität?
Von Christop Richter, Peter Marx, Tonia Koch

Länder und Kommunen sollen und müssen sparen. 'Harter Sparkurs' heißt dann, was strenggenommen kein Sparen (also: zurücklegen) sondern Einsparen ist. Kürzen mit dem vielzitierten Rasenmäher. Der Länderreport geht in Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland der Frage nach: Gibt es auch Ideen, wie kreativer gespart werden könnte? Anders als durch kürzen, kürzen, kürzen?

13:30 Uhr

Kakadu

Musiktag für Kinder
u.a. Happy Birthday „Jugend musiziert“
Von Silva Kurschus
Moderation: Tim Wiese

Der bekannte deutsche Musikwettbewerb feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Fast 500.000 Kinder und Jugendliche haben in all den Jahren ihre Musikalität und Freude an der Musik vor einem Publikum und einer Fachjury präsentieren können. Dabei wurden begeistert Saiten gezupft oder gestrichen, in Holz-und Blechblasinstrumente geblasen oder weiße und schwarze Tasten zum Klingen gebracht. Der Wettbewerb hat sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert und es sind neue Kategorien hinzugekommen, wie z.B. Gesang, Schlagzeug oder interkulturelle Perkussion.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

Ein gigantisches Netzwerk – Chinas Schattenbanken
Von Markus Rimmele

Das Comeback riskanter Papiere – Schattenbanken in den USA
Von Heike Wipperfürth
Moderation: Angelika Windloff

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Zeitreisen

Arbeit ist das ganze Leben
Das Büro und wir
Von Christian Schiffer

Ob in Büchern wie "Innere Kündigung", in den Serien "Mad men" und "Stromberg" oder zuhause: Wir entkommen der Arbeit nicht. Über das Leben im Büro.

„Es ist absolut notwendig, dass wir alle in unseren Büros anwesend sind", hieß es im Februar 2013 in einer Mitteilung des IT-Konzern Yahoo. Die Firmenchefin Marissa Mayer möchte, dass ab Juni wieder jeder Angestellte brav am Büroarbeitsplatz sitzt. Die Mitteilung sorgt für weltweites Erstaunen, denn Arbeiten im Büro gilt aus Sicht moderner Unternehmensführung als überholt. Stattdessen wird von Zuhause aus gearbeitet: Besprechungen finden nicht mehr am Tisch sondern über Skype statt, Dokumente lagern nicht mehr in Schreibtischschublade sondern in der Cloud und der Facebook-Chat ersetzt den Kollegenplausch am Kaffeeautomaten. Wie passt es da aber rein, dass das Büro ein Comeback feiert – vor allem in der Popkultur? Büroserien wie Mad Men, The Office und Stromberg oder Bücher wie „Das Büro“ sind extrem erfolgreich. Und auch in der Praxis werden die Vorzüge eines Arbeitsplatzes neu entdeckt: Sogenannte Co-Working Spaces, Büroarbeitsplätze, die man tageweise anmieten kann, versprechen ein echtes Büroflair. Was also ist dran am Leben im Büro?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Wien, Arnold Schönberg Center
Aufzeichnung vom 05.04.2013

Quartett der Kritiker – zu Gast im Deutschlandradio Kultur

100 Jahre „Watschenkonzert“
Arnold Schönberg: Kammersinfonie op. 9 / Alban Berg: Altenberg-Lieder op. 4

Eleonore Büning, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Peter Cossé, Freier Publizist (Salzburg)
Christian Meyer, Direktor des Arnold Schönberg Center (Wien)
Wilhelm Sinkovicz, Die Presse (Wien)

Moderation: Olaf Wilhelmer

In Zusammenarbeit mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik

21:30 Uhr

Nachrichten

21:33 Uhr

Hörspiel

Sparky
Von Susanne Amatosero
Regie: die Autorin
Mit: Jenny Klippel, Max Woite, Benjamin Kramme, Tamer Arslan, Janus Torp, Mark Kofi Asamoah, Anne Schirrmacher
Komposition: Karl Atteln
Ton: Jean Boris Szymczak
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Länge: 41'18
(Ursendung)

Sparky ist ein Hund, Elektriker und Musiker. Sparky ist Voodoo Childs Begleiter auf einer fantastischen Reise.

Anschließend: "Das Fällen hoher Bäume ist mit Risiken verbunden“ von Hanna Hartman (8'37)

Nach "Voodoo Child" und "Mercury" greift Susanne Amatosero das Spiel mit der geheimnisvollen Religion der Götter, die vor bösem Zauber schützen sollen, in einer weiteren Variation auf. "Ich bin auf der Flucht vor dem Guinessbuch der Rekorde/Ich bin auf der Flucht vor der Horde/der Winner und Loser/Promis, VIPs, Jurys, Konsumenten und User/Ich bin auf der Flucht vor Daten und Updates/Downloads und Upgrades ..."
Sparky nennt sie den Hund, der ihr auf der Straße zuläuft und sie auf ihrer fantastischen Reise begleiten wird. "Ich bin Forscherin", erklärt sie ihm, denn sie erforscht Klänge und Resonanzen, außerdem forscht sie über Sprache und Schrift, Gesten, Geräusche, Gerüche, Bilder. "Ich bin eigentlich Musiker", sagt Sparky. Und Musik ist auch hier das fünfte Element.

Susanne Amatosero, in Wittlich/Mosel geboren, studierte freie Malerei, lebt als Autorin und Regisseurin in Hamburg. Zahlreiche Hörspiele, zuletzt "Mercury" (NDR/Deutschlandradio Kultur 2012).

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Mai 2013
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Hörspieldebüt des Deutschlandfunk-PreisträgersFischvibe
Am Industrieufer liegt jemand und raucht - halb Meerjungfrau oder Meerjungmann, halb Mensch. (Ingo Doerrie / unsplash)

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück.Mehr

Krimi-Hörspiel nach John le CarréEndstation
(Unsplash / Alex Iby)

Psychologisches Duell im Nachtzug: Ein Mathematiker mit Geheimdienst-Kontakten liefert sich einen Schlagabtausch mit einem jungen Pfarrer, der mehr weiß, als er zunächst zugibt. Krimi-Hörspiel nach dem Drehbuch von John le Carré.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur