Seit 22:03 Uhr Literatur
Sonntag, 19.09.2021
 
Seit 22:03 Uhr Literatur
Tagesprogramm Montag, 6. Mai 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Freispiel

Orphée Mécanique
Hörspiel von Felix Kubin
Regie: der Autor
Mit: Lars Rudolph, Gerhard Garbers, Yvon Jansen, Charlotte Crome, Traugott Buhre, Marlen Diekhoff u.a.
Ton: der Autor, Tobias Levin
Produktion: BR 2006/2012
Länge: 49’58

Popstar Orpheus begibt sich in die Unterwelt, um seine Geliebte Eura aus dem Totenreich zu befreien. Neufassung des Mythos' nach Dino Buzzatis Comic.

Orpheus, Sohn eines Erfinders und einer Sängerin, wird für seine exzentrischen Konzerte gefeiert. Sein Instrument, das Psykotron, kann Gedankenströme unmittelbar in elektronische Signale aus Musik, Geräuschen und Sprache verwandeln. Zusammen mit seiner großen Liebe Eura führt Orpheus ein unbekümmertes Dandy-Dasein. Doch eines Tages wird ihre Stadt von einer Krankheit heimgesucht, der auch Eura zum Opfer fällt. Betäubt vom Schmerz beschließt Orpheus, sie aus der Welt der Toten zurückzuholen. Bereits 2006 entwickelte Felix Kubin in Anlehnung an Dino Buzzatis Pop-Art-Comic "Orphi und Eura" eine Neufassung des Orpheus-Mythos'. 2012 hat er den Stoff erneut aufgegriffen und aus dem handlungsorientierten Comic einen assoziativen akustischen Film gemacht.

Felix Kubin, geboren 1968 in Hamburg, Komponist, Musiker und Hörspielmacher. "Orphée Mécanique" wurde von der Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste 2012 zum Hörspiel des Jahres gewählt.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Bürgerkrieg in Syrien – wie lange wollen wir dem Blutvergießen noch zusehen?
Moderation: Jan-Christoph Kitzler

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Eine Welt Musik
Sunda – Kalimantan – Sumatra
Musik aus der indonesischen "Provinz"
Moderation: Hans Rempel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der britische Schauspieler Stewart Granger geboren

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Juliane Bittner

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

German Bildungsangst
Von Matthias Gronemeyer

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Schrubben gegen Rechts -
Irmela Schramm beseitigt ausländerfeindliche Parolen
Von Klaus Schirmer

Jahre lang wurde Irmela Mensah-Schramm mit ihrem Engagement gegen Rechtsradikalismus belächelt oder sogar für verrückt gehalten. Wenn sie Schmierereien wie "Was die Juden hinter sich haben, haben die Türken noch vor sich" entfernte. Mit der Aufdeckung der NSU-Mordserie und dem Versagen der Behörden ist einer breiten Öffentlichkeit erst bewusst geworden, zu was Rechtsradikale in Deutschland in der Lage sind. Heute beginnt der NSU-Prozess gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte vor dem Münchner Oberlandesgericht. In seiner Reportage stellt Klaus Schirmer eine Rentnerin vor, die seit Jahren gegen Nazi-Parolen kämpft.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"B.B. King - The Life of Riley"
Kinostart einer Dokumentation von Jon Brewer
Film-Tipp von Michael Groth

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der britische Schauspieler Stewart Granger geboren

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Alle mal herhören!
Dorfnachrichten gibt es in Pösing über den Dorflautsprecher
Von Michael Watzke

Tratschen hat in Bayern eine sehr lange Tradition. Und da der Bajuware bekanntlich ungern Abschied nimmt von alten Bräuchen, nutzt er die - nicht ganz so neue - Technik, um sie zu erhalten. Also erfährt Mann und Frau in Pösing (fast) alles über den Dorflautsprecher. Ausgeklammert bleibt … die Politik. Naja, man will sich ja nicht zu sehr aufregen über die da oben.

13:30 Uhr

Kakadu

Infotag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

Angelockt und geopfert - Minderjährige Zwangsprostituierte aus Rumänien
Von Stephan Ozsváth

Traum vom besseren Leben - Gestrandet im Norden Afrikas
Von Alexander Göbel
Moderation: Angelika Windloff

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Zeitfragen

Posemuckel in Gefahr!
Vom Dorf der Zukunft und der Zukunft der Dörfer
Von Brigitte Schulz

Die Sehnsucht nach dem einfachen Leben fernab urbaner Zentren scheint stärker zu sein denn je, zumindest haben Hochglanzmagazine wie „Landlust“ oder „Mein schönes Land“ Hochkonjunktur. Doch die Realität sieht anders aus: Zwei Drittel aller ländlichen Gemeinden schrumpfen. Viele Dörfer sind schon jetzt in ihrer Existenz bedroht. Was soll mit ihnen geschehen? Wenn das Leben auf dem Land eine Zukunft haben soll, sind neue Konzepte und engagierte Menschen gefragt – vor allem jedoch Unternehmen, die investieren und eine öffentliche Hand, die medizinische Versorgung und Mobilität gewährleistet. Eine Landpartie.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

In Concert

Jake Bugg
Groningen, Eurosonic Festival
Aufzeichnung vom 09.01.2013

Mumford and Sons
Sydney, Entertainment Centre
Aufzeichnung vom 18.10.2012
Moderation: Uwe Wohlmacher

Folk und Folkrock aus England.

Jake Bugg und Mumford & Sons darf man ohne Zweifel als Gewinner des Jahres 2012 ansehen. Der damals 18-jährige englische Singer/Songwriter Jake Bugg konnte sein Debütalbum mit Musik zwischen Sixties-Retro-Folk und Brit-Rock auf Anhieb auf Platz 1 der britischen Charts platzieren und wurde in der Folge in ganz Europa euphorisch gefeiert. Mumford & Sons wiederum sind zweifellos die erfolgreichste Folkgruppe der letzten Jahre. Und das fast aus dem Stand, denn die Band wurde erst 2007 in London gegründet und zwei Jahre später galt das Debütalbum mit hymnischem Folk, der überwiegend akustisch gespielt wird, schon als Klassiker des Genres. Mumford & Sons wurden für „Babel“ Anfang des Jahres 2013 mit einem Grammy für das Album des Jahres ausgezeichnet.

21:30 Uhr

Nachrichten

21:33 Uhr

Kriminalhörspiel

Das Haus der Seligen
Von Otto A. Böhmer
Regie: Georg Bühren
Mit: Marianne Rogée, Ansgar Schäfer, Bernhard Frehe, Hannes Demming, Werner Brüggemann u.a.
Ton: Theresia Singer
Produktion: WDR 1995
Länge: 54‘20

Ist Gelegenheitsdichter Schulze-Osthoff der Mörder seiner Tante? Was hat die „Gemeinschaft der Seligen“ mit ihrem Tod zu tun?

Die lebenslustige Erika Altejohann war seit ihrer Heirat sehr vermögend. Nun ist die alte Dame tot, Herzversagen. Laut Obduktionsbericht deuten leichte Druckstellen am Hals und Medikamentenmissbrauch auf Fremdverschulden hin. Kein eindeutiger Beweis für Kommissarin Valerie Luck und ihren Assistenten Ludger Frielinghaus. Doch zur Tatzeit wurde Erikas Neffe, Josef Schulze-Osthoff, gesehen, wie er in Panik aus dem Haus seiner Erbtante gelaufen ist. Das macht den glücklosen Gelegenheitsdichter verdächtig. Nachbarin Harksen weiß aber auch, dass Erika in letzter Zeit öfter Besuch von einem gut gekleideten Herrn bekam. Er warb für die Sekte Gemeinschaft der Seligen.

Otto A. Böhmer, geboren 1949 in Rothenburg ob der Tauber, studierte Philosophie, Politologie und Literaturwissenschaft, Promotion über Johann Gottlob Fichte. Er war bis 1986 als Lektor tätig, danach freier Publizist, Literaturkritiker, Filmemacher und Schriftsteller in Wöllstadt.

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Mai 2013
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur