Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 19. Oktober 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Formatwandel
Bauteile
Von AtomTM und Marc Behrens
Produktion: Autorenproduktion 2012
Länge: ca. 50’
(Ursendung)

Von Volksmusik bis Techno in 30 Sekunden: Zwei gefeierte Klangkünstler unternehmen einen atemberaubenden Ritt durch die Welt die Musikstile.

Bereits 1987 begannen AtomTM und Marc Behrens mit der Arbeit zu dem Stück "Bauteile". Die beiden Musiker eröffnen damit ein weitläufiges Klangfeld, in dem sämtliche Musikstile und -formen aufgehoben sind. Zwischen den einzelnen Segmenten wandert die Komposition wie auf einem Magnetfeld umher: getrieben, suchend, balancierend. "Wir postulieren, dass jegliche musikalische Struktur in einer Art historischer und stilistischer Schwerelosigkeit existiert und somit prinzipiell zwischen allen Stilen und Epochen hin und her driften kann." (AtomTM/Behrens)

AtomTM, geboren 1968 in Frankfurt am Main, ist Komponist und Künstler. 2006 gewann er den Qwartz Award for Best Arrangement and Production.

Marc Behrens wurde 1970 in Darmstadt geboren. Als Komponist und Künstler gewann er 2005 den Broadcasting Art Award des spanischen Rundfunks und 2010 den Produktionspreis des WDR beim Deutschen Klangkunstpreis.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Wohnen kann teuer werden –Sind die Mieten noch bezahlbar? 
Moderation:Justin Westhoff

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der französische Filmpionier Auguste Lumière geboren

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Jörg Machel

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Der Steinbrück-Irrtum: Transparenz "von unten" ist keine Diktatur
Von Stephan Hebel

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Fast wie im richtigen Leben
Eine Nacht als Statist
Von Gerd Brendel

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Tristan und Isolde" aus Nürnberg live in 50 deutschen Kinos (+ Wien) zu sehen.
Damit wird überhaupt erstmals eine Opernpremiere weltweit live im Kino übertragen.
Musik-Tipp von Dorothea Husslein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der französische Filmpionier Auguste Lumière geboren

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Die Endlagersuche - Stand der Dinge bei der Suche nach einem Ort für den Atommüll
Von Andreas Baum, Axel Schröder und Michael Orth

Wohin mit dem Atommüll? Diese Frage beschäftigt das Bundesumweltministerium schon seit längerer Zeit. Minister Peter Altmaier hatte sich zu Anfang seiner Dienstzeit im Frühsommer gleich vorgenommen, dieses Problem zu lösen. Er war im Juni gleich in das marode Salzbergwerk Asse in Niedersachsen eingefahren. Wegen Wassereinbrüchen soll der dort lagernde schwach- und mittel radioaktive Atommüll rausgeholt werden.
Gemeinsam mit SPD und Grünen wollte Altmaier die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Atommüll wieder ankurbeln. Zwar legte Altmaier Mitte Juni einen Gesetzentwurf für eine ergebnisoffene, bundesweite Endlagersuche vor. Doch mit Sozialdemokraten und Grünen konnte sich der Umweltminister nicht einigen. Sie sagten auch ein Mitte Oktober geplantes Bund/Länder-Treffen ab. Damit bleibt der seit 35 Jahren im Fokus stehende Salzstock im niedersächsischen Gorleben vorerst die einzige Option für ein atomares Endlager. Stillstand bei der Endlagersuche in Berlin? Wie sieht es in der Asse aus? Wie ist die Situation in Gorleben? Diesen Fragen geht das Länderreport-Magazin nach.

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Patricia Pantel

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Dubiose Freunde
Warum lieben die Philosemiten alle Juden und was steckt dahinter?

Vielfalt und Kreativität
Das israelische Filmfest in Berlin zeigt alternative und streitbare Filme

Shabbatmusik: Estrongo Nachama

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Nichts geht mehr in Berlin – Politischer Stillstand ein Jahr vor der Bundestagswahl
Es diskutieren:
Bettina Gaus, TAZ
Daniel Goffart, Focus
Michael Rutz, Publizist
Gero Neugebauer, Politologe, FU Berlin
Moderation: Heidrun Wimmersberg

Die Gemeinsamkeiten zwischen den Regierungsparteien CDU, CSU und FDP nehmen ab. Man schlüpft in die Startlöcher, um 2013 möglichst gut in das Wahlrennen zu kommen. Die Kanzlerin und ihr Finanzminister mühen sich an Europa ab. Der CDU-Umweltminister streitet mit den Liberalen um Steuersenkungen im Energiebereich, die Bildungsministerin kämpft um ihre Reputation. Die SPD nominiert einen in der Partei wenig beliebten Kanzlerkandidaten, derweil kämpft die CSU bundesweit um ihre Bedeutung, und in Bayern um die Mehrheit. Jeder kümmert sich zunächst ums eigene (Partei)-Wohl. Dabei wäre genug zu tun: Vom NPD-Verbotsverfahren über das Betreuungsgeld bis zur Formulierung eines neuen Wahlgesetzes. 2012 - der Wahlkampf hat begonnen. Können wir uns das leisten, angesichts der anstehenden Aufgaben?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Donaueschinger Musiktage 2012
Live aus der Baar-Sporthalle

Martin Smolka
"Poco cabrioletto"
für Orchester
(Uraufführung)

Arnulf Herrmann
"durchbrochene Arbeit"
für Orchester
(Deutsche Erstaufführung)

Helmut Oehring
"schienen wie Wellen die in lange Auge (Saf Haki/Wörter in die Luft)"
für Solostimme, Chor und Orchester
Kompositionsauftrag des SWR
(Uraufführung)

David Moss, Stimme
SWR Vokalensemble Stuttgart
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Rupert Huber

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Oktober 2012
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur