Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 12. Oktober 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Formatwandel
Plexure
Von John Oswald
Produktion: DKultur 1992-2012
Länge: ca. 54’30

30 Jahre Compact Disc: John Oswald feiert die Silberscheibe mit einer Neuauflage seines Plunderphonic-Klassikers "Plexure".

Heute ist sie vom Aussterben bedroht – vor 30 Jahren galt sie als bahnbrechende Neuerung: 1982 erschien die Compact Disc auf dem Tonträgermarkt. Wenig später erklärte der Klangkünstler John Oswald den digitalen Inhalt der Silberscheiben zum kompositorischen Freiwild. "Plunderphonics" nannte er seine Musik, die ihm spektakuläre Urheberrechtsklagen einbrachte.
Auf seinem Album "Plexure" feierte er den 10. Geburtstag der CD mit einem Feuerwerk aus Mikrosamples und Musikzitaten. Seine Kompositionen oszillieren zwischen Wiedererkennungswert und Brechung. Inzwischen gelten sie als Klassiker der Sampling-Kultur.
Für Deutschlandradio Kultur verlängert John Oswald das Konzept von "Plexure" in die Klangwelt des 21. Jahrhunderts.

John Oswald wurde 1953 in Kanada geboren. Er prägte den Begriff "Plunderphonics" und gilt als der Begründer des Microsamplings.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
E-Books, Hörbücher oder Papier - Was bevorzugen Sie?
Moderation: Oliver Thoma

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Andreas Müller

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 10 Jahren: Bei Sprengstoffanschlägen auf der indonesischen Insel Bali werden mehr als 200 Menschen getötet

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Hans-Peter Weigel

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Vom Rechtspositivismus zum Naturrecht und zurück
Von Anna-Bettina Kaiser

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Heinrich-Schütz-Musikfest 2012 in Dresden
Musik-Tipp von Claus Fischer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 10 Jahren: Bei Sprengstoffanschlägen auf der indonesischen Insel Bali werden mehr als 200 Menschen getötet

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Kein Euro – wie viel ist das?
Nächste Runde in Sachen Nürburgring
Von Ludger Fittkau

Ab dem 16. Oktober wird der Nürburgring-Skandal in einem großen Prozess vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Koblenz aufgearbeitet. Untreue und Beihilfe zur Untreue: So lauten die Vorwürfe, die die Staatsanwaltschaft Koblenz dem ehemaligen rheinland-pfälzischen Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) sowie fünf Managern landeseigener Gesellschaften machen, die mit der Finanzierung des gescheiterten Freizeitparks am Nürburgring zu tun hatten. Den Angeklagten drohen Geld- oder Freiheitsstrafen bis zu 10 Jahren. Auch die Frage, wie viel wusste der scheidende rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck von den halsbrecherischen Transaktionen seines Ex-Finanzministers, dürfte Thema des Prozesses sein.

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Ein Denkmal für Felix Mendelssohn-Bartholdy in Düsseldorf
Hintergrundbericht

Wie der Vater so der Sohn
Ramon Jaffé, ein Grenzgänger am Cello; ein Porträt mit Musik

Die jüdische K-Frage
Eine Glosse zur Konversion im Judentum

Schabbatmusik: Kantorin Mimi Sheffer, Israel/Berlin

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Ideen und ihr Preis – Urheberrecht im digitalen Zeitalter
Es diskutieren:
Ilja Braun, Journalist und Übersetzer
Karl-Peter Winters, Vorstandsmitglied Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Jimmy Schulz (FDP), Bundestagsabgeordneter
Jan Mönikes, Rechtsanwalt für Medienrecht
Moderation: Monika van Bebber

Das Internet ist eine Megamaschine zur Herstellung und Verbreitung von Informationen: das Wissen von Generationen, Musik, Literatur – alles nur einen Mausklick entfernt und beinahe umsonst, gäbe es da nicht das Urheberrecht. Das soll das geistige Eigentum von Schriftstellern, Wissenschaftlern und Künstlern schützen, den Verlagen das Geldverdienen ermöglichen, aber auch den Nutzern freien, erschwinglichen Zugang zu den Objekten ihrer Begierde gewährleisten. Keine leichte Aufgabe angesichts unterschiedlicher Interessen etwa von Kreativen und Vermarktern. Droht in der digitalen Welt des grenzenlosen Suchens, Kopierens und Ummodelns das geistige Eigentum auf der Strecke zu bleiben? Oder schränken rechtliche Restriktionen und Abmahnungen den freien Informationsfluss ein? Welches Urheberrecht brauchen wir im Internet-Zeitalter?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Konzert

Güldener Herbst 2012
Michaeliskirche Erfurt
Aufzeichnungen vom 06.10.2012

Musik im Dienst der Reformation

Johannn Walter
Psalmus CXVIII
Beati immaculati à 7

Martin Luther
Non moriar

Johann Walter
Das Christlich Kinderlied
D. Martin Lutheri
Erhalt uns Herr
Wir Glauben all an einen Gott

Vokal-, Instrumental- und Orgelbearbeitungen von
Ludwig Senfl, Heinrich Finck, Heinrich Isaac
u.a.m.

Franz Vitzthum – Diskant
Achim Kleinlein – Tenor
Matthias Gerchen – Bass
Musica Fiata, Köln:
Roland Wilson – Zink und Leitung
Detlef Reimers, Cas Gevers, Peter Sommer – Posaune
Christoph Anselm Noll – Orgel, Pommer

ca. 21.10 Konzertpause mit Nachrichten
Der Güldene Herbst 2012
Von Sabine Benger

Aufzeichnung vom 07.10.2012
Maloca Auerstedt
("Weltdorfgemeinschaftshaus")

Italienischer Barock in Lateinamerika

Santiago de Murcia
Folías

Juan de Araujo
Recordad silguerillos

Tomás Torrejón y Velasco
Barquero que surcas

Santiago de Murcia – Antonio Martin y Coll
Marionas

Tomás Torrejón y Velasco
Si el alba sonora

Santiago de Murcia
Jácaras
u.a.m.

La rosa púrpura del Plata:
Bárbara Kusa, Mathilde Etienne – Sopran
Bárbara Cerón Olvera – Spanische Harfe
Nicolas Desprez – Cembalo
Federico Yácubsohn – Gambe
Gabriel Schebor –Barockgitarre

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Oktober 2012
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur