Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Montag, 25.05.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Dienstag, 22. Januar 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Duchamps Trommelfell
Der New Yorker Klangkünstler und Theoretiker Seth Kim Cohen
Von Hannes Seidl

Unter dem Begriff "Hören über Musik" sucht Cohen die Auseinandersetzung mit den kulturellen Bedeutungen musikalischer Phänomene.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Philipp Rösler und die FDP: Wer hat wen in der Hand?
Moderation: Kirsten Lemke

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Jazz
Time in – Time out
Geheimnisse der Zeit
Moderation: Ute Kannenberg

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der Elysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit wird in Paris unterzeichnet

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrerin Mechthild Werner

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Mit dem Umweltkasper nach Afghanistan
Von Tiemo Rink

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Freie Bildung
Wie Studenten für die Abschaffung der Studiengebühren kämpfen
Von Astrid Mayerle

Zwei Wochen lang liegen in den Rathäusern und Ämtern in München Unterschriftenlisten für die Abschaffung der Studiengebühren aus. Studenten demonstrieren, außerdem werden in den kommenden beiden Wochen vor Einkaufszentren und an öffentlichen Plätzen der Stadt Flugblätter verteilt, in der Innenstadt gibt es Infostände. Wie organisieren die Studenten ihre Öffentlichkeitsarbeit für freie Bildung? Mit welchen Argumenten und welcher Überzeugungskraft treten die Studenten an, um 940 000 Unterschriften zu sammeln? Wie gewinnt man die breite Bevölkerung für ein Thema, das verglichen mit einer dritten Startbahn oder einem neuen Hauptbahnhof weniger populär ist?

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

TV-Tipp:
Fiktiv-satirische Talkshow zwischen Merkel, Gauck und Hollande
auf ARTE in der Sendung "Karambolage"
Von Silke Lahmann-Lammert

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der Elysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit wird in Paris unterzeichnet

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Das Saarland
Zur Geschichte des Bundeslandes
Von Denise Dreyer

Ende März 1945. Die weißen Bettlaken verschwinden aus den Fenstern, das Sternenbanner wird über den Rathäusern gehisst. Am 10. Juli werden sie wieder eingeholt, die Trikolore wird aufgezogen. Das Saarland geht mit anderen linksrheinischen Gebieten in französische Besatzungsmacht über. Nun beginnt der "saarländische Sonderweg".

13:30 Uhr

Kakadu

Erzähltag für Kinder
Mr Gum und der fliegende Tanzbär (3/4)
Von Andy Stanton
Übersetzt und gelesen von Harry Rowohlt
Ab 7 Jahren
Produktion: Sauerländer Audio 2012
(Teil 4 am 29.01.2013)
Moderation: Tim Wiese

Schafft es Polly, den traurigen, zotteligen Bär Vorhängeschloss vor den miesen Plänen von Mr Gum und seinem schmierigem Freund Willi Wilhelm dem Dritten zu retten? Eine verrückte Verfolgungsjagd zur See und durch die Lüfte nimmt ihren Lauf.

Nachdem Polly den Bären Vorhängeschloss aus den Fängen des bösen Mr Gum und seines Freundes Willi Wilhelm dem Dritten retten konnte, sind sie auf der Flucht. Kapitan Brasil bietet den beiden Unterschlupf auf seinem Schiff "Schmusekatze von Nantucket", da er Polly für einen Schiffsjungen und den Bären für eine Katze hält. Doch Mr Gum und sein finsterer Kumpan sind ihnen auf den Fersen

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

17:15 Festkonzert zu 50 Jahre Elysée-Vertrag

Live aus der Philharmonie Berlin
Mit der Festansprache des Bundespräsidenten Joachim Gauck
Moderation: Holger Hettinger

Nach Konzertende: Ortszeit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Literatur

"Regard croisé – gekreuzter Blick"
Literaturaustausch zwischen Deutschland und Frankreich
Von Irene Binal, Carmen Lünsmann und Susanne von Schenck

50 Jahre deutsch-französischer Literaturaustausch: Wer liest hier noch Sartre und Camus? Und wer in Frankreich deutsche Autoren?

Die goldenen Zeiten, als Sartre und Camus in Deutschland zur Pflichtlektüre gehörten, sind lang vorbei. Jene Zeiten, als die französische Literatur mit Existenzialismus, Strukturalismus oder dem Nouveau Roman über den Rhein kam. Der Austausch funktionierte in beide Richtungen: In Frankreich las man Stefan Zweig und Joseph Roth, später auch Bernhard Schlinks "Vorleser". Heute scheint dieser Fluss unterbrochen. Kaum jemand hat noch einen Überblick über das aktuelle literarische Schaffen im jeweiligen Nachbarland. Warum hat die französische Literatur in Deutschland sukzessive an Bedeutung verloren? Und wie wird deutsche Literatur in Frankreich wahrgenommen? Fünfzig Jahre deutsch-französischer Literaturaustausch: Die Sendung fängt dazu Stimmen in beiden Ländern ein, von Autoren, Lektoren, Vermittlern und Wissenschaftlern.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Laieszhalle Hamburg
Arabesques – Deutsch-Französische Kulturtage 2013

François Devienne
Ouverture pour Instruments à vent

Francis Poulenc
"Aubade", Concerto choréographique
für Klavier 18 Instrumente

ca. 20.45 Konzertpause mit Nachrichten

Johannes Brahms
Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16

Cedric Pescia, Klavier
German Classical Players
Leitung: Ariel Zuckermann

22:00 Uhr

Alte Musik

Henry Purcell
Fantasias

Les Basses Réunies
Leitung: Bruno Cocset

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Januar 2013
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur