Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Kompressor | Beitrag vom 22.04.2016

Prince-Konzert von 1985 im "Rockpalast" Wie Europa einen Musiker entdeckte

Peter Rüchel im Gespräch mit Stephan Karkowsky

US singer and songwriter Prince performs on stage during his concert in Sportpaleis in Antwerp, Belgium, 08 November 2010. Prince is currently on a world tour. EPA/DIRK WAEM - BELGIUM OUT (dpa / Dirk Waem)
Der verstorbene US-Sänger und Songwriter Prince - Europa lernte ihn 1985 bei einer Live-Übertragung des "Rockpalast" kennen (dpa / Dirk Waem)

In Europa war Prince am 30. März 1985 zum ersten Mal zu erleben: Als Live-Übertragung aus der US-Stadt Syracuse, zu sehen in der Fernsehsendung "Rockpalast" des WDR. Weltweit schauten damals rund 15 Millionen Menschen zu – viele wurden über Nacht zu Prince-Fans.

So eine Live-Übertragung habe es vorher nicht gegeben, erinnerte sich Peter Rüchel, Erfinder der Sendung "Rockpalast" und damaliger Leiter des WDR-Jugendprogramms:

"Und dann kam ein Freitag Nachmittag, da klingelte bei mir das Telefon. Und am anderen Ende war der Manager von Prince. Er rief aus London an und fragte: 'Hast Du eigentlich schon einmal eine Live-Übertragung aus den USA gemacht?'"

Das Ganze habe einen bestimmten Hintergrund gehabt, erzählte Rüchel. Prince habe damals die geplante Europa-Tournee abgesagt: Der Künstler habe sich bei einer Promotion-Veranstaltung in London von englischen Journalisten schlecht behandelt gefühlt. So habe der experimentierfreudige WDR  sofort "Ja" zu dem Angebot gesagt:

"Also: wir hatten dann eine reguläre Rockpalast-Nacht in der Gruga-Halle. Und danach wurde dann in der Halle eine 38 Quadratmeter große Videowand heruntergelassen. Und darüber donnerte dann dieses Konzert aus Syracuse in New York, fast zwei Stunden lang."  

Es sei damals für ihn ein ungeheures emotionales Erlebnis gewesen, meinte Rüchel:

"Als es nämlich endete mit einer 18-Minuten-Version von 'Purple Rain'. Da hat es mich wirklich total überwältigt."

Mehr zum Thema

US-Popstar Prince - Ein Visionär des Musikmarketings
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 22.04.2016)

Zu Gast bei Prince - "Er wollte lieber singen als sprechen"
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 22.04.2016)

Zum Tod des Musikers Prince - König des Spiels mit Identitäten
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 22.04.2016)

Popmusik - Sänger Prince ist tot
(Deutschlandradio Kultur, Aktuell, 21.04.2016)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur