Seit 15:30 Uhr Tonart

Dienstag, 19.02.2019
 
Seit 15:30 Uhr Tonart

Album der Woche / Archiv | Beitrag vom 12.12.2011

Pop: "Song of Distance"

Das zweite Album des Songwriters Shahryar Mazgani

Cover: "Song of Distance" von Shahryar Mazgani (Broken Silence)
Cover: "Song of Distance" von Shahryar Mazgani (Broken Silence)

Der iranisch-portugiesische Sänger und Songschreiber Shahryar Mazgani nennt Tom Waits, Nick Cave und Leonard Cohen als seine wichtigsten musikalischen Einflüsse, was in seiner Musik tatsächlich unüberhörbar ist. In seinem Heimatland Portugal hat er bereits etliche Preise abgeräumt, auf vielen bedeutenden Festivals gespielt und es mit seinen spannungsreichen und tiefgründigen Songs bis in die Charts geschafft. Nun wird sein zweites Album auch in Deutschland veröffentlicht.

Label: Broken Silence
EAN: 5609330120225

Die Einschätzung unserer Musikkritiker:

Schon großartig, wie Mazgani das macht: Ein wenig Hall auf die Gitarre, die Stimme cool, aber natürlich, und schon nach wenigen Takten denkt man an Italo-Western, an einsame Helden, an Drama, Freiheit und Abenteuer. Und wie soll man die Schublade, in die Mazgani passt, nun nennen? Atmosphären-Pop vielleicht – das hört sich zwar nicht schön an, aber ist erstens nur positiv gemeint und zweitens so passend.
(Martin Böttcher)

Sympathisch verspielt und herrlich entrückt, öffnet einem diese Platte schon nach wenigen Momenten das Herz. Mazgani erzeugt in seinen poetischen Songs eine enorme innere Spannung und zeigt, das portugiesische Melancholie viele Gesichter hat. Klasse!
(Matthias Wegner)

Album der Woche

Album der WochePopmusik in Reinform
Die Sängerin Sia Furler. (picture alliance / dpa)

Für zahlreiche Künstler hat sie schon Hits geschrieben, jetzt kümmert sie sich auch um ihre eigene Karriere: Auf ihrer neuen Platte "1000 Forms of Fear" setzt sich Sia mit ihren Ängsten auseinander.Mehr

PopmusikGereifter Weltstar
Das Cover des Albums "Ultraviolence" von Lana Del Rey (UMD/ Vertigo Berlin) (UMD/ Vertigo Berlin)

Mit ihrem Youtube-Hit "Video Games" wurde die US-Amerikanerin Lana Del Rey im Jahr 2011 über Nacht zum Weltstar. Auf ihrem neuen Album "Ultraviolence" zeigt sich die Sängerin von einer reiferen Seite.Mehr

weitere Beiträge

Radiofeuilleton - Musik

Neo-CountryFamilienangelegenheiten
(Galileo Music Communication )

Carper Family will auf seinem neuen Album eigene Vorstellungen von Country-Musik umsetzen. Dafür gräbt das Trio aus Austin in Texas alte Traditionals aus und vertraut auf die Magie akustischer Instrumente.Mehr

Blues-RockZurück in die frühen 70er
Album-Cover: "Great Western Valkyrie" von Rival Sons (Earache Records)

Auch mit ihrem neuen Album "Great Western Valkyrie" begleitet der Hörer die kalifornische Rockband Rival Sons auf eine Reise in die Vergangenheit und landet in den frühen 70er-Jahren. Ungefähr in der Zeit, als Led Zeppelin, Deep Purple und Bad Company ihre großen Erfolge feierten.Mehr

SoulInnovativer Beat-Bastler
Ausschnitt aus dem CD-Cover "Early riser" von Taylor McFerrin (Brainfeeder Records)

Können Sie sich noch an Bobby McFerrin erinnern? Genau – "Don’t worry be happy". Sein Sohn Taylor McFerrin bastelt auf seinem ersten Album "Early riser" mit altem Jazz, Hip Hop und Beats an der Zukunft des Soul.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur