Plaza de España in Sevilla soll künftig Eintritt kosten

    Touristen bei sonnigem Wetter auf der Plaza de Espana in Sevilla
    Touristen auf der Plaza de Espana © Eduardo Briones/EUROPA PRESS/dpa
    27.02.2024
    In Sevilla müssen Touristen wohl bald für den Besuch der Plaza de España - einen der bekanntesten Plätze der spanischen Stadt - Eintritt zahlen. Bürgermeister Sanz stellte entsprechende Planungen vor. So könne die Touristenattraktion finanziert und die Sicherheit garantiert werden. Für die Bewohner Sevillas und alle in der Stadt geborenen Personen werde der Zugang aber kostenlos bleiben. Die geplante Höhe des Eintrittspreises und der Termin für die Einführung sind noch nicht bekannt. Mehrere Politiker in Sevilla kritisierten das Vorhaben.