Photorealismus mit Grenzen

Was kann Bilderzeugung durch KI? (Podcast)

09:33 Minuten
3D-auflösender menschlicher Kopf aus würfelförmigen Partikeln
Künstliche Intelligenz kann bei der Erzeugung von täuschend echt aussehenden Fotografien und Illustrationen bereits viel. Damit steigt aber auch das Risiko von Deepfakes. © Getty Images / imaginima
Meyer, Roland · 19. April 2022, 14:20 Uhr
Audio herunterladen
Bilder können lügen. Mit Hilfe Künstlicher Intelligenz wie der Software Dell-E-2 gaukeln sie uns Situationen, Menschen oder Kunstwerke vor, die es so gar nicht gibt. Steigt dadurch die Gefahr der Deepfakes? Und macht die KI Menschen in Fotojobs arbeitslos?