Seit 16:00 Uhr Nachrichten
Freitag, 27.11.2020
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten

Konzert / Archiv | Beitrag vom 12.11.2020

Petrit Ceku und Goran Krivókapic beim "Koblenz Guitar Festival"Gitarrenfest für Klassikliebhaber

Moderation: Holger Hettinger

Beitrag hören
Großaufnahme einer Gitarre, die gerade über dem Schallloch angezupft wird. (imago images / agefotostock)
Auch Franz Schubert liebte es, Gitarre zu spielen. (imago images / agefotostock)

Das Koblenz Guitar Festival ist ein internationales Gitarren-Gipfeltreffen. Hier wurden zwei Abende aufgezeichnet mit den Solisten Petrit Ceku und Goran Krivókapic. Neben Beethoven-, Schubert- und Rossini-Adaptionen, erklingt u.a. spanisches Originalrepertoire.

Die 28. Auflage vom "Koblenz Guitar Festival", das vom 10. bis zum 18. Oktober 2020 stattfinden konnte, ließ Gäste und Solisten aus elf Ländern zusammenkommen. Zwei Höhepunkte stellen wir Ihnen heute vor.

Klassische Werke für Gitarre 

An erster Stelle Petrit Ceku. Er hat im Kaisersaal des Kurfürstlichen Schlosses zu Koblenz ein Programm gespielt, das einerseits das Beethoven-Jahr 2020 reflektiert, andererseits das Liedschaffen von Franz Schubert in Gitarrentranskriptionen darbot. Das liegt sehr nahe, war die Gitarre doch in dieser Zeit der Klassik sehr beliebt. Schubert besaß sogar ein solches Instrument, das er immer wieder zur Hand nahm. 

Unsere Mikros, Ihre KonzerteEin weiterer Festivalhöhepunkt war das Konzert des montenegrinischen Gitarristen Goran Krivókapic – er hat in einem Solo-Konzert Klassiker des Gitarren-Repertoires vorgestellt, in fein ausgeleuchteter Präzision, klangprächtig und in einem großen Bogen interpretiert.

Aufzeichnung des Konzertes am 13. Oktober 2020 im Kaisersaal des Kurfürstlichen Schlosses

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate op. 49 Nr. 2
arrangiert für Gitarre von Petrit Ceku

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Nr. 8 in c-Moll op. 13, "Pathétique"
2. Satz: Adagio cantabile
arrangiert für Gitarre von Francisco Tarrega.

Goran Listeš
"Omaggio a Marko Ruzdjak" op. 17

Franz Schubert
Liedbearbeitungen von Johann Kaspar Mertz
Lob der Tränen
Liebesbotschaft
Aufenthalt
Ständchen 
Die Post 
Das Fischermädchen

Ivan Padovec
"Variations sur la valse favorite des Franz Schubert"

Petrit Ceku, Gitarre

Aufzeichnung des Konzertes am 11. Oktober 2020 im Kaisersaal des Kurfürstlichen Schlosses

Francisco Tárrega
Capriccio arabe

Heitor Villa-Lobos
Cinq Préludes

Mauro Giuliani
Rossiniana Op. 124 No. 6
Rossiniana Op. 119 No. 1

Francisco Tárrega
Marietta

Goran Krivókapic, Gitarre

Mehr zum Thema

Die Beethoven-Autographe in der Berliner Staatsbibliothek - „Diesen Kuß der ganzen Welt!“
(Deutschlandfunk Kultur, Musikfeuilleton, 03.04.2020)

Instrumentenbauer Freeman Vines - Gitarren aus dem Holz von Galgenbäumen
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 13.10.2020)

Heimische Hölzer für die Musik - Gitarren aus dem Backofen
(Deutschlandfunk, Forschung aktuell, 29.05.2017)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur