Hörspielmagazin, vom 02.10.2018

Performance-KünstlerinAllô, Allô la Radio

Die Pariser Performance-Künstlerin Claire Serres ist Stipendiatin der Radio Art Residency beim freien Radio Corax in Halle. Während ihrer dreimonatigen Residenzzeit will sie die menschliche Stimme im Radio untersuchen.

Die Künstlerin Claire Serres während einer Performance (Charlotte Gonzalez)
Die Künstlerin Claire Serres während einer ihrer Performances (Charlotte Gonzalez)

Die französische Performance-Künstlerin Claire Serres ist derzeit Artist-in-Residence beim freien Radio Corax in Halle/Saale.

Dort lädt ein internationales Stipendium für Radiokunst Künstlerinnen und Künstler ein, das Medium auf die Probe zu stellen und sich mit den Techniken und Narrativen des Radios auseinanderzusetzen. Die Residenz findet zwei Mal jährlich jeweils für drei Monate statt und wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut ausgerichtet.

Die Stipendiatin Claire Serres widmet sich während ihrer Residenzzeit der Stimme im Radio.

Künstlerin Performance Claire Serres (Claire Serres) (Claire Serres)

Noch bis Ende November ist die Künstlerin auf Radio CORAX zu hören. Ihre Radioperformances können hier verfolgt werden: radioart-residency.net