Monteverdis "Heimkehr des Odysseus" in Weimar

Langgezogenes Scheitern einer Wiederannäherung

06:31 Minuten
Eine Terrakotta-Plakette, ca. 460-450 vor Christus: Während Odysseus' Irrfahrt wurde seine Frau Penelope von mächtigen Freiern bedrängt, doch sie wartete treu auf ihn.
Während Odysseus' Irrfahrt wurde seine Frau Penelope von mächtigen Freiern bedrängt, doch sie wartete treu auf ihn. © imago / Artokoloro
Friedrich, Uwe · 13. November 2021, 23:15 Uhr
Audio herunterladen
Nach 20 Jahren Irrfahrt kehrt Odysseus heim zu seiner geliebten Penelope. Doch die lange Trennung steht zwischen beiden. In Nina Gühlstorffs moderner Inszenierung der Monteverdi-Oper am Nationaltheater Weimar erwartet die Zuschauer kein Happy End. Zu ernsthaft und musikalisch eintönig wird eine Geschichte der scheiternden Wiederannäherung erzählt.