Niklas Jahn wird neuer Organist der Frauenkirche in Dresden

    Blick auf den abendlichen, aber erleuchteten Neumarkt in Dresden auf die Frauenkirche vor blauem Himmel.
    Wahrzeichen der Stadt: Dresdens wiederaufgebaute Frauenkirche. © imago images / Sylvio Dittrich
    19.06.2024
    Die Dresdner Frauenkirche bekommt einen neuen Organisten. Der 27-jährige Kirchenmusiker Niklas Jahn habe sich gegen 29 Bewerberinnen und Bewerber durchgesetzt. Das teilte die Stiftung Frauenkirche mit. Jahn habe vor allem wegen seiner herausragenden Improvisationskunst und seiner konzeptionellen Ideen für den Begegnungsort Frauenkirche überzeugt. Zudem könne der junge Musiker neue Brücken von der Tradition in die Gegenwart schlagen und damit das kirchenmusikalische Leben des Ortes bereichern. Niklas Jahn wird erst der zweite Organist an der Frauenkirche nach deren Wiederaufbau sein und folgt auf Samuel Kummer. Ab Dezember wird Jahn seine neue Stelle in Dresden antreten.