Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 21.02.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Fazit / Archiv | Beitrag vom 04.06.2012

Neue Leitung für das Ballhaus Naunynstraße

Wagner Carvalho und Tunçay Kulaoglu über ihre Pläne für das Theater in Berlin-Kreuzberg

Podcast abonnieren
Ab 2012/13 künstlerische Leiter im Ballhaus Naunynstraße: Wagner Carvalho (links) und Tunçay Kulaoglu (dpa / picture alliance / Matthias Balk)
Ab 2012/13 künstlerische Leiter im Ballhaus Naunynstraße: Wagner Carvalho (links) und Tunçay Kulaoglu (dpa / picture alliance / Matthias Balk)

Sie wollen das postmigrantische Theater in Berlin weiterführen, aber es soll auch zu "Erweiterungen" kommen: Der Tänzer Wagner Carvalho und der Filmemacher Tunçay Kulaoglu übernehmen ab Herbst 2012 das Ballhaus Naunynstraße.

Carvalho und Kulaoglu sind der höchst erfolgreichen Off-Bühne in Kreuzberg als Kurator bzw. als leitender Dramaturg seit dem Beginn vor 15 Jahren eng verbunden; sie werden Nachfolger von Shermin Langhoff, die ab der Spielzeit 2013/14 die Intendanz des Maxim Gorki Theaters in Berlin übernehmen wird.

Das vollständige Gespräch mit Wagner Carvalho und Tunçay Kulaoglu können Sie bis zum 4. November 2012 in unserem Audio-on-Demand-Angebot als MP3-Audio hören.

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDer Wunschwahn des Affen
Der Schauspieler Ben Becker im Smoking hat einen Stuhl in der Hand. (picture alliance/Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB)

Der Schauspieler Ben Becker führt in seinem Soloabend "Affe" Franz Kafka und Friedrich Engels zusammen - und begeistert das Publikum. Nicht aber den Kritiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Der sieht "höchstens ein bisschen Wunschwahn". Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur