Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Montag, 18.11.2019
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Plus Eins | Beitrag vom 08.11.2019

Mission in MossulWie ein Tierarzt Löwe und Bärin aus dem Kriegsgebiet rettet

Moderation: Caro Korneli

Beitrag hören Podcast abonnieren
Der ägyptische Tierarzt Amir Khalil untersucht einen Löwen in Mossul und hält ihm dazu das Maul auf. (picture alliance/ ZUMA Wire/ Gabriel Romero)
Löwe Simba in einem Käfig in Mossul. Die Rettung geschah spät in der Nacht. (picture alliance/ ZUMA Wire/ Gabriel Romero)

Amir Khalil fährt in den Irak, um mitten in den Kriegswirren einen Löwen und eine Bärin zu retten. Plus Eins erzählt die Geschichte von dem Tierarzt und den zwei Tieren, die zwischen Rebellen und Generälen Menschlichkeit schaffen.

Es ist April 2017 und im Irak ist Krieg. Die irakische Armee versucht die Stadt Mossul einzunehmen. Seit drei Jahren herrscht dort der IS und die Kämpfe um die zweitgrößte irakische Stadt sind bitter.

Unvorstellbare Logistik und viel Geschick

Der Westteil  der Stadt gilt schon als befreit, als Amir Khalil sich aufmacht, um dort mit seinem Team einen Löwen und eine Bärin aus dem Zoo zu retten. "Wir werden unser bestes tun, um die Tiere raus zu bringen. Ein guter Mensch soll gut sein zu Mensch und Tier. Man kann das nicht trennen. Ich kann nicht sagen, ich kümmere mich um die Menschen, aber ich verlass die Tiere."

Porträt von Dr. Amir Khalil, Leiter der Organisation Four Paws. Er trägt ein blaues Tuch mit dem Logo der NGO Four Paws.  (AP/ Emrah Gurel)Tierarzt Amir Khalil, Leiter der Organisation Four Paws. (AP/ Emrah Gurel)

Khalils Plan war die Tiere über die Grenze zu bringen und dann weiter nach Jordanien zu fliegen. Doch, um einen Löwen und eine Bärin durch ein Kriegsgebiet und über eine Grenze zu fahren, ist eine unvorstellbare Logistik und viel zwischenmenschliches Geschick nötig.

Sollen Eltern sich immer einig sein?

In Erziehungsfragen gibt es bekanntlich viele Meinungen. Aber sollten zumindest Eltern sich auf eine Haltung einigen und vor ihren Kindern in Erziehungsangelegenheiten eine Einheit bilden? Martin Keß, der mit seiner Frau Charlotte Roche aus dem Beziehungs-Podcast "Paardiologie" bekannt ist und gemeinsam mit ihr zwei Kinder erzieht, beantwortet diese Frage für uns.

Außerdem geht es um mütterliche Erbstücke: Cashmir-Socken, Aschenbecher oder Gürtel. Die Schauspielerin Helene Grass erzählt von einem besonderen Gegenstand, den ihre Mutter ihr vermacht hat. 

Mehr zum Thema

Nach der IS-Diktatur - Die tiefen Narben für Syrien und Irak
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 31.01.2018)

Malin Gewinner: "Anthropomorpha" - Wenn Tiere in den Krieg ziehen
(Deutschlandfunk Kultur, Lesart, 16.02.2017)

Gazastreifen - Der traurigste Zoo der Welt wird geräumt
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 24.08.2016)

November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur