Seit 10:05 Uhr Lesart
Mittwoch, 22.09.2021
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Echtzeit | Beitrag vom 15.11.2014

Military LifestyleKrieg und Frieden

Kriegssymbolik in Mode und Kunst

Moderation: Mandy Schielke

Künstler setzen Drohnen für ihre Werke ein. (picture alliance / dpa / Daniel Reinhardt)
Künstler setzen Drohnen für ihre Werke ein. (picture alliance / dpa / Daniel Reinhardt)

Die Echtzeit geht auf Konfrontationskurs und widmet sich einem Thema, das mit "Lebensart" zunächst nicht so viel zu tun zu haben scheint. Dabei spielen die Optionen Krieg oder Frieden in unserem täglichen Leben eine durchaus große Rolle.

In Strategiespielen wie "Civilisation: Beyond Earth" zum Beispiel, aber auch in der Mode, wenn es etwa um das Peace-Zeichen geht.

In Russland liegen vor allem Symbole militärischer Tapferkeit im Trend wie etwa das Sankt-Georgs-Band, das dort mit großer Überzeugung getragen wird.

Die Arbeit mit Drohnen in der Kunst hingegen hat meist einen kritischen Hintergrund. Und dieser täte den Leuten, die sich mit Ecoweapons beschäftigen, zuweilen auch ganz gut.

Die Beiträge im Überblick: 

 (Audio)
Das Strategiespiel "Civilisation: Beyond Earth" kann beides
Live on Tape mit Marcus Richter

(Audio)
Nach Naturkost, Biowolle und erneuerbaren Energien erobert der Ökotrend nun auch den Waffensektor
Von Louise Brown

 (Audio)
Über die steile Karriere eines alten Zeichens
Von Susanne Balthasar

 (Audio)
In Russland ist Krieg ein Lifestylethema
Interview mit Thomas Franke

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur