Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 12.07.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Länderreport

Sendung vom 29.04.2019

Eine Glosse zum 1. Mai in BerlinKarneval auf Preußisch

Linke Demonstrierende und Polizisten bei der Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin 2017. (imago/Emmanuele Contini)

In Berlin ist der 1. Mai ein Umzug mit Ekstase plus schlechte Laune und Gewalt, meint der Autor Klaus Nothnagel in seiner Glosse. Trotzdem kann er über die Mai-Krawalle auch lachen – und er hat eine Lieblingsanekdote.

Schafe auf einem Deich bei Husum. (imago/Westend61)

Schleswig-HolsteinDeichschau für den Küstenschutz

Nach den Stürmen im Herbst und Winter werden jedes Jahr die Deiche entlang der Küste Schleswig-Holsteins bei der so genannten Deichschau begutachtet. Dabei werden die Deiche auf Schäden untersucht und andere Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit getestet.

April 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Die Reportage

St. Pauli in der CoronakriseDer Kiez wacht auf
Blick in die Große Freiheit in Hamburg St. Pauli (Axel Schröder)

Sie alle trifft in St. Pauli die Coronakrise: Barbetreiber, Prostituierte, Theaterleute, Künstlerinnen und Obdachlose. Hamburgs Stadtteil, der für sorgloses, ausgelassenes Leben steht, muss sich neu erfinden. Dabei hilft die gute alte Solidarität.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur