Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Länderreport

Sendung vom 29.04.2019

Eine Glosse zum 1. Mai in BerlinKarneval auf Preußisch

Linke Demonstrierende und Polizisten bei der Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin 2017. (imago/Emmanuele Contini)

In Berlin ist der 1. Mai ein Umzug mit Ekstase plus schlechte Laune und Gewalt, meint der Autor Klaus Nothnagel in seiner Glosse. Trotzdem kann er über die Mai-Krawalle auch lachen – und er hat eine Lieblingsanekdote.

Schafe auf einem Deich bei Husum. (imago/Westend61)

Schleswig-HolsteinDeichschau für den Küstenschutz

Nach den Stürmen im Herbst und Winter werden jedes Jahr die Deiche entlang der Küste Schleswig-Holsteins bei der so genannten Deichschau begutachtet. Dabei werden die Deiche auf Schäden untersucht und andere Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit getestet.

April 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

Obdachlose in BerlinRückkehr nach Polen
Ein obdachloser Mann steht am 9.8.2016 neben einem Schlafsack und einem Fahrrad unter einer Brücke am Bahnhof Zoo in Berlin. (imago / Ralph Peters)

Tausende Polen leben Schätzungen zufolge in Berlin auf der Straße. Die Organisation Barka kümmert sich darum, dass sie zurück in ihr Herkunftsland kommen. Dort können die Obdachlosen auf Bauernhöfen ein neues Leben beginnen - ohne Alkohol.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur