Seit 20:03 Uhr In Concert

Montag, 20.08.2018
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Zeitfragen | Beitrag vom 26.03.2018

KulturSchock - Satire-Show vor OsternDarüber lacht das Volk

Von Zantofff, C. Korneli, J. Nichelmann, C. Sterz, S. Passmann

Beitrag hören Podcast abonnieren
Lachend zeigen sich die Vorsitzende der AfD, Frauke Petry, und ihre Stellvertreterin Beatrix von Storch (l.) am 13.03.2016 nach den Hochrechnungen der Wahlen in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg auf der Wahlparty in Berlin. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)
Großes Gelächter bei Beatrix von Storch und Frauke Petry nachdem Aydan Özoğuz beim Mittag meinte: "Euch kriegen wir auch noch integriert!" (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)

Kurz vor dem Jahrestag des größten Comebacks der Geschichte (Jesus) fragen wir im KulturSchock: Wer sind aktuell die wichtigen Rückkehrer? Nur soviel: Störche sind nicht in der Top Ten gelandet, der Nationalismus schon.

Das muss man doch mal sagen dürfen: Deutschland ist die schönste Insel auf dem Planeten! Wer braucht eigentlich das Ausland, wenn wir Beelitz-Heilstätten haben?

Dank des zurückgekehrten Nationalismus ersparen wir uns nicht nur Flugreisen, sondern auch Fremdsprachen und Gastfreundlichkeit. Künftig heißt es deshalb verpflichtend: "Urlaub in Deutschland only". Diese Botschaft hat Caro Korneli jetzt schon mal auf der Internationalen Tourismus Börse in Berlin unter die Weltbevölkerung gebracht und Gleichgesinnte gefunden.

Abgeordneter Saathoff performed Jugend-Platt

Johann Saathoff (SPD) ist Bundestagsabgeordneter aus Ostfriesland. Mit seiner Rede auf Plattdeutsch machte er nicht nur im Plenum auf sich aufmerksam.

Auch wir lernen jetzt fleißig Platt-Vokabeln, um zu verstehen, wie AfD-Anträge zur Lachnummer werden. Da Saathoff auch Pate der Aktion "Jugend & Parlament" ist, bei der sich 17- bis 20-Jährige für einen mehrtätigen Bundestagsbesuch bewerben können, wollten wir von ihm hören, ob er auch Jugend-Platt kann, um den Nachwuchs zu überzeugen. Yolo!

Servicetipp: Wie nutze ich dieses Internet richtig?

Sophie Passmann kennt sich aus. Das gilt nicht nur für Instagramm, Twitter und Facebook, sondern auch für Anstand, Fakten und Datenschutz. Viele Substantive in einem Satz, die miteinander vereinbar sind, wenn Sie ihrem Internetknigge folgen. Prägen Sie sich die sieben Lektionen gut ein, dann kommt es zu keinen Missverständnissen mehr im Umgang mit dem Internet und Papier-Zeitung müssen nicht mehr als Geiseln genommen werden:

Das Bild eines Maskierten, der eine "Bild"-Zeitung in der Hand hält. (Titanic / Thomas Hindner)Ein Mitarbeiter der "Titanic" nimmt eine "Bild"-Zeitung als Geisel. (Titanic / Thomas Hindner)

Paarberatung für die GroKo

Angela Merkel und die SPD versuchen es nochmal. Hut ab! Die dritte Ehe - das schaffen wenige. Damit es diesmal klappt, schenkt Johannes Nichelmann dem frischen GroKo-Pärchen einen Termin bei Paarberater Christoph Uhl in Berlin. Es geht um Vorhänge, Gesetze und Erotik.

Werbespot der Autoindustrie gegen den "Luftwahnsinn"

Jetzt wird es enrst: Ab April sollen in Hamburg auf einigen Straßen keine älteren Dieselfahrzeuge mehr fahren dürfen. Aber Stopp! Nun will die Autoindustrie doch Hardware-Nachrüstungen vornehmen, wie in einem neuen Werbespot deutlich wird. Die Wende?

Bei einer Fahrt durch Stuttgart kommt aus dem  Auspuff des grünen Ministerpräsidenten Kretschmann nur heiße Luft. (dpa-Bildfunk / Marijan Murat)Bei einer Fahrt durch Stuttgart kommt aus dem Auspuff des grünen Ministerpräsidenten Kretschmann nur heiße Luft. (dpa-Bildfunk / Marijan Murat)

Mehr zum Thema

KulturSchock - Satire für 2018 - Nächstes Jahr schon mal durchgekaut
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 28.12.2017)

KulturSchock - Satire im Wahlkampf - Regierung entwickelt skandalfreien Sport
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 17.07.2017)

KulturSchock XXL - Satire vor Ostern - Alternativen zum Hasen
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 15.04.2017)

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur