Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 09.12.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Kulturpresseschau

06.07.2019

Aus den FeuilletonsGedanken vom Rand des Swimmingpools

Elizabeth Taylor sitzt in einem Swimming Pool. Auf Ihrer rechten Hand sitzt ein grüner Papagei. Das Foto ist 1989 für die Vanity Fair in Los Angeles entstanden. (Helmut Newton Estate)

In der „Neuen Zürcher Zeitung“ behauptet Sarah Pines, „am Swimmingpool werden wir zu denen, die wir gern wären“. Dazu müsse man auch gar nicht schwimmen können. Pools seien nämlich Orte der Metamorphose, des ungezwungenen Andersseins.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Fazit

Ersan Mondtags "Die Verdammten" in KölnUnter Untoten
Eine lange Tafel, an deren beiden Enden zwei Frauen sitzen. Eine Frau sitzt auf dem Tisch. Im Hintergrund ist ein überdimensioniertes Foto eines Babys zu sehen. Dahinter ist eine Treppe zu sehen, auf deren oberen Ende ein Mann sitzt. Über allem liegt eine Schicht weiße Federn. (Birgit Hupfeld / Schauspiel Köln)

Ersan Mondtag inszeniert Luchino Viscontis „Die Verdammten“ am Schauspiel Köln. Das Stück über eine deutsche Industriellenfamilie, die sich mit den aufstrebenden Nationalsozialisten einlässt, lässt für unseren Kritiker Michael Laages Fragen offen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur