Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Kulturpresseschau

30.06.2019

Aus den FeuilletonsDie Entschuldigung der Woche

Das Bild zeigt einen Mann, der einen Blumenstrauß und ein Pappschild in den Händen hat. Auf dem Schild steht "sorry". (imago images / Photocase)

Der "Tagesspiegel" berichtet über einen neuen Trend aus den USA: die öffentliche Entschuldigung im Radio. "Apologies of the week" heißt eine Rubrik, in der sich schon ein Bürgermeister öffentlich grämte, weil er das Wort "fucking" verwendet hatte.

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Fazit

Kunstraub in GothaDie Gemälde sind echt, aber...
Das barocke Schloss Friedenstein in Gotha vor blauem Himmel. (picture alliance/Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa)

Die im größten Kunstkrimi der DDR gestohlenen Gemälde tauchten nach 40 Jahren wieder auf. Jetzt wurden sie wissenschaftlich untersucht. Kunstmarktexperte Stefan Koldehoff erklärt, warum die Ergebnisse der Untersuchung nicht nur erfreulich sind.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur