Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Sonntag, 19.01.2020
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Kulturpresseschau

01.12.2019

Aus den FeuilletonsVerneigungen vor einem Stardirigenten

Der lettische Dirigent Mariss Jansons beim Dirigieren zwischen den Musikern der Petersburger Philharmoniker. (dpa / Sputnik / Alexei Danichev)

Der berühmte lettische Dirigent Mariss Jansons ist tot und die Feuilletons verneigen sich ein letztes Mal vor ihm: "Der großes Orchesterflüsterer" so die "NZZ", der "humane Maestro" meint die "Welt", seine "musikalische Lauterkeit" erwähnt der "Tagesspiegel".

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Fazit

Castorf-Inszenierung in KölnDas amoralische Bürgertum
Die drei Schauspieler Peter Miklusz, Bruno Cathomas, Lilith Stangenberg (Thomas Aurin)

Aus vier Stücken und einem Roman von Carl Sternheim mixt Frank Castorf einen langen Theaterabend. Was vor hundert Jahren funktionierte, gelingt heute immer noch: Unser Kritiker fand in der rund sechsstündigen Aufführung "großartige Momente".Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur