Seit 03:05 Uhr Tonart
Samstag, 23.01.2021
 
Seit 03:05 Uhr Tonart

Kulturpresseschau

29.10.2020

Aus den FeuilletonsVertrauen ins Vorlesen

Eine Mutter liest in den 90er-Jahren ihrer Familie vor, sie sitzen auf der Wiese. (picture alliance / dpa/ Frederike von Stackelberg)

Wer als Kind nicht vorgelesen bekommen hat, traut sich als Erwachsener weniger, den eigenen Kindern vorzulesen, erfahren wir in der "Welt". Also jetzt in Coronazeiten direkt anfangen. Oder Schriftsteller werden, wie die "Süddeutsche" vorschlägt.

Oktober 2021
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Fazit

Nach Trumps Abgang Die Gefahr einer Mythenbildung
Die Schachfigur Weißer König liegt auf einem Schachbrett. (imago-images / Schöning)

Wird Donald Trump als schlechter Verlierer in die Geschichte eingehen? Der Schriftsteller Ingo Schulze ist da vorsichtig und sieht in Trumps Verweigerung, die Niederlage einzugestehen, eine mögliche Saat für die Entstehung eines Mythos.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur