Seit 14:00 Uhr Nachrichten
Freitag, 30.10.2020
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Kulturpresseschau

29.10.2020

Aus den FeuilletonsVertrauen ins Vorlesen

Eine Mutter liest in den 90er-Jahren ihrer Familie vor, sie sitzen auf der Wiese. (picture alliance / dpa/ Frederike von Stackelberg)

Wer als Kind nicht vorgelesen bekommen hat, traut sich als Erwachsener weniger, den eigenen Kindern vorzulesen, erfahren wir in der "Welt". Also jetzt in Coronazeiten direkt anfangen. Oder Schriftsteller werden, wie die "Süddeutsche" vorschlägt.

28.10.2020
Eine Spritze wird ins Bild gehalten. (picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB)

Aus den FeuilletonsWer wird wann geimpft?

Alle warten auf den Corona-Impfstoff. Aber wenn er da ist, wer profitiert zuerst davon? Die "Zeit" sieht eine mögliche Lösung nahen: Vielleicht wollen sich die meisten gar nicht impfen lassen.

27.10.2020
Luftbild des Loreleyfelsen bei St. Goar inmitten des UNESCO-Weltkulturerbegebiets Mittelrheintal (picture alliance / dpa / Thomas Frey)

Aus den FeuilletonsPokern mit dem Welterbe

Mit dem Bau der Waldschlößchenbrücke wurde Dresden der Welterbestatus aberkannt. Ähnliches könnte sich jetzt durch Bebauungspläne für die Loreley-Landschaft ergeben, wo trotz Expertenkommission ein Hoteldorf entstehen darf, schreibt die FAZ.

26.10.202025.10.2020
US-Präsident Donald Trump. (picture alliance / dpa / CNP / Kevin Dietsch)

Aus den FeuilletonsDonald Trumps Plan für den Wahlabend

„Seit Mai weiß Trump, dass er die Wahl nicht gewinnen wird“, zitiert die SZ den Historiker Timothy Snyder. Also werde er in der Wahlnacht Chaos stiften und anschließend dafür sorgen, genau deswegen die Stimmenauszählung zu stoppen.

24.10.202023.10.2020
Alkohol wird aus einer Flasche in kleine Schnapsgläser gefüllt. (Getty / Vagelis Antoniadis)

Aus den FeuilletonsDie Scheinheiligkeit von Erdoğan

Steuern auf Alkoholika seien in der Türkei so rasant gestiegen, dass manche Menschen dazu übergingen, ihren Alkohol selbst zu produzieren, schreibt die "FAZ". Währenddessen mahne Erdoğan inmitten der Wirtschaftskrise aus seinem Luxuspalast Geduld an.

Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur