Seit 12:50 Uhr Besser essen

Freitag, 22.02.2019
 
Seit 12:50 Uhr Besser essen

Kulturpresseschau

21.02.2019

Aus den FeuilletonsBetrüger überall!

Das Bild zeigt eine Zeichnung, in der ein Mann sich eine Maske vor das Gesicht hält. (imago stock&people)

Die Feuilletons beschäftigen sich mit dem Claas Relotius der "SZ": Ein Autor soll seine Texte für das Magazin der "Süddeutschen Zeitung" teilweise erfunden haben. Außerdem im Fokus: der "Putinismus" und Mauscheleien bei der Vergabe der Fußball-EM 2024.

20.02.201919.02.201918.02.201917.02.2019
Bruno Ganz  (picture alliance / dpa / Foto: Ettore Ferrari)

Aus den FeuilletonsEin Trauerfall, ein Land, ein Ruck

Der Schauspieler Bruno Ganz war einer der Großen seiner Zunft. Kein Feuilleton, das ihn heute nicht würdigt. Ganz sei kein Verführungs-, sondern ein Vorführkünstler gewesen, schreibt die "FAZ". Und die "SZ" sieht ihn ihm einen Halbgott.

16.02.2019
Bildnummer: 53251652 Datum: 25.07.2009 Copyright: imago/imagebroker Gummi- und Kunststoffprodukte enthalten gesundheitsschädliche und geruchsaktive Substanzen (imago)

Aus den FeuilletonsGiftigkeit kennt keine Grenzen

Giftigkeit - neudeutsch auch Toxizität genannt - in allen Facetten bestimmt den Wochenrückblick auf die Kulturseiten der Zeitungen. Die "Zeit" schreibt gar vom Gefühl der Selbstgiftigkeit. Die Berlinale war auch Thema.

15.02.2019
Eine Frau küsst ihr Baby auf die Wange. (picture alliance/imageBROKER)

Aus den FeuilletonsVom Vor und Zurück der Errungenschaften

Zum gesellschaftlichen Fortschritt gehören auch Rückschläge, schreibt die "Welt". So würden Fotos in sozialen Netzwerken die Mutterschaft vor allem romantisiert abbilden und damit ein überkommenes Bild der Frau als Mutter idealisieren.

Februar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur