Seit 11:05 Uhr Lesart
Samstag, 23.10.2021
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Kulturnachrichten

Montag, 23. August 2021

Nur geimpft und genesen zum Filmfestival

Für das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen werden nur gegen das Coronavirus geimpfte oder von einer Covid-19-Erkrankung genesene Besucher zugelassen. Wer lediglich getestet ist, erhält bei der 17. Ausgabe des Festivals vom 1. bis 19. September keinen Zutritt zum Festivalgelände, teilten die Veranstalter mit. Dies sei eine Auflage und Teil der Sondergenehmigung, die derzeit für größere Veranstaltungen nötig ist. Der ursprünglich angestrebten 3G-Regelung, die auch getestete Besucher zulasse, habe die Stadt Ludwigshafen nicht zugestimmt. Die 2005 gestartete Filmschau auf einer Rhein-Insel gilt als wichtiger Branchentreff und mit jährlich rund 120 000 Gästen als das besucherstärkste deutsche Filmfestival nach der Berlinale.

Europäischer Buchmarkt: Mehr Umsatz trotzt Corona

Der europäische Buchmarkt trotzt der Corona-Krise und verzeichnet im ersten Halbjahr 2021 ein deutliches Umsatzplus. Das ergab eine Studie des Unternehmens GfK Entertainment. Demnach seien die Mehreinnahmen vor allem auf gestiegene Preise zurückzuführen. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in Frankreich um 43,3 Prozent, in Spanien um 38,3 Prozent, in Italien um 36,8 Prozent und in Portugal um 18,9 Prozent. Diese Länder steigerten jeweils auch ihre Buchverkäufe deutlich - nur in Deutschland ging der Absatz mit einem Minus von 1,5 Prozent zurück. Sachbücher und Ratgeber legten der Auswertung zufolge stärker zu als der Bereich Fiktion. Besonders nachgefragt wurden demnach etwa Werke von Politikern, aber auch Kochbücher, Lebens- und Finanzratgeber sowie Bücher zu Feminismus.

Auch das kleine Wacken-Festival "Bullhead City" fällt aus

Die für Mitte September geplante kleinere Ausgabe des Heavy-Metal-Festivals im schleswig-holsteinischen Wacken fällt aus. Das Festival kann nach Angaben der Veranstalter aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen im Kreis Steinburg nicht stattfinden. Die Inzidenz lag dort in den vergangenen sieben Tagen bei 64. Die Veranstalter hatten für das ursprünglich vom 16. bis 18.
September angesetzte Festival mit 20 000 Besuchern pro Tag geplant. Es wurden Auftritte unter anderem von Blind Guardian, Nightwish, Powerwolf, Doro und Hämatom erwartet. Ticketkäufer sollen ihr Geld nun zurückerhalten.

Sex-Pistols-Musiker gewinnen Prozess gegen Frontmann

Zwei ehemalige Mitglieder der britischen Punkband Sex Pistols haben einen Prozess gegen Frontmann John Lydon um die Nutzung von Songs in einer TV-Serie gewonnen. Schlagzeuger Paul Cook und Gitarrist Steve Jones hatten Lydon - Künstlername Johnny Rotten - verklagt. Lyndon wollte verhindern, dass die Musik der Sex Pistols in der Miniserie "Pistol" verwendet wird. Der Sechsteiler basiert auf Jones' Autobiografie "Lonely Boy: Tales From A Sex Pistol" und soll im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Der High Court in London gab Cook und Jones Recht. Sie dürfen die Songs der Sex Pistols für die Serie nutzen, wenn die Mehrheit der Bandmitglieder zustimme. Die Anwälte des Duos hatten argumentiert, innerhalb der Band gebe es seit 1998 eine Abmachung, dass über Anfragen für die Lizenzierung von Musik per Mehrheitsbeschluss entschieden werde.

Belarusischer Schriftstellerverband vor Auflösung

Vor der drohenden Zwangsauflösung des belarusischen Schriftstellerverbandes (UBW) ruft die Vorsitzende des European Writers Council, Nina George, die Politiker der Europäischen Union zum Handeln auf. Im Deutschlandfunk Kultur sagte sie, sollte die seit 1934 existierende UBW verboten werden, verstoße das klar gegen internationales Recht. Europa solle humanitäre Visa für fliehende Kulturschaffende leichter zugänglich machen, Stipendienprogramme ausbauen und es den verbotenen Verbänden ermöglichen, sich außerhalb des Heimatlandes zu reorganisieren. Morgen wird in Belarus über die Klage des Justizministers verhandelt, die UBW habe Papiere nicht rechtzeitig eingereicht. Mit ähnlichen Argumenten sind bereits die Schriftstellervereinigung PEN und der Journlistenverband verboten worden.

Statistik: Bislang kein großes Kinosterben wegen Corona

Trotz monatelanger Schließung während der Corona-Pandemie ist ein großes Kinosterben in Deutschland bisher ausgeblieben. Für das erste Halbjahr 2021 wurden bundesweit 1716 Spielstätten erfasst - das sind 18 Kinos weniger als im Vorjahreszeitraum. Das teilte die Filmförderungsanstalt (FFA) in Berlin mit. Vorstand Peter Dinges sagte, das sei auch den Hilfsprogrammen zu verdanken. Bundesweit wurden im ersten Halbjahr rund 97 Prozent weniger Tickets verkauft als im Vorjahreszeitraum. Dementsprechend brach der Umsatz von 220,1 Millionen Euro auf rund 6,4 Millionen Euro ein.

Brite bringt Buch über Biontech-Gründerpaar heraus

Die Geschichte des Biontech-Gründer-Ehepaars Ugur Sahin und Özlem Türeci erscheint als Sachbuch in Großbritannien. Zunächst kommt am 14. September unter dem Originaltitel "Vaccine: How the Breakthrough of a Generation fought Covid-19" ein Hörbuch heraus, später sollen die Print- und E-Book-Ausgabe folgen. Autor ist der britische "Financial Times"-Journalist Joe Miller, der das Paar insgesamt mehr als 150 Stunden lang interviewt haben soll. Auch etliche andere Biontech-Beschäftigte, Politiker und Wissenschaftler kommen zu Wort. Miller selbst bezeichnete die Entwicklung des Impfstoffs als "eine der großartigsten wissenschaftlichen Erfolge unserer Zeit". Der Erfolg des Paares sei kein Zufall gewesen, sondern gehe auf jahrzehntelange Forschung zurück.

Netflix-Serien beflügeln Städtetourismus in Frankreich

In Frankreich spielende TV-Serien wie "Emily in Paris", "Lupin" oder "Marseille" kurbeln den Tourismus an. Insbesondere aus dem Ausland locke es Zuschauer an die prägnanten Orte der Serien, berichtete das französische Nachrichtenmagazin "L'Express". In der Hauptstadt seien es die Lokalitäten der klischeelastigen Serie "Emily in Paris", vor denen Touristen serienweise Selfies machten. Das Seebad Étretat meldet ein deutliches Besucherplus, seit die dortigen Kreidefelsen in der Gaunerserie "Lupin" auftauchten. Dass Filme den Tourismus ankurbeln können, belegt auch eine 2018 durchgeführte Studie des französischen Zentrums für Film und Bewegtbild (CNF). 74 Prozent der Touristen, die einen in Frankreich gedrehten Film oder eine Serie gesehen hatten, gaben demnach an, dass dies Lust geweckt habe, in das Land zu reisen.

Kreiszahl Pi so genau wie nie berechnet

Schweizer Forscher haben die bislang genaueste Berechnung der Kreiszahl Pi vorgelegt - mit 62,8 Billionen Stellen hinter dem Komma. Damit übertrafen sie den bestehenden Rekord um 12,8 Billionen Stellen, wie die Fachhochschule Graubünden mitteilte. Der Sinn des Projekts liege nicht in der genauen Kenntnis der Ziffernfolge, sondern im Weg, diese Ziffernfolge berechnen zu können, schreiben die Forscher auf ihrer Internetseite. Zur Berechnung wurde Hardware genutzt, die beispielsweise auch bei der RNA-Analyse, bei Strömungssimulationen und Textanalysen gefragt ist. Die Kreiszahl Pi gibt das Verhältnis des Kreisumfangs zum Durchmesser an. Der Umfang eines Kreises ist etwa 3,14 Mal länger als sein Durchmesser.

Everly-Brothers-Sänger Don Everly gestorben

Don Everly vom erfolgreichen US-Gesangsduo "The Everly Brothers" ist tot. Wie die Country Music Hall of Fame am Sonntag mitteilte, starb er im Alter von 84 Jahren in Nashville im Bundesstaat Tennessee. Gemeinsam mit seinem Bruder Phil, der bereits 2014 gestorben war, feierte Everly in den 50er und 60er Jahren große Erfolge mit Hits wie "Wake Up Little Susie", "All I Have to Do is Dream" und "Bye Bye Love". Die Everly Brothers sangen bereits im Kindesalter im Radio und gehören zu den erfolgreichsten Gesangsduos der Musikgeschichte. Sie beeinflussten mit ihrer Gesangstechnik unter anderen die Beatles sowie Simon and Garfunkel.

Kulturnachrichten hören

August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur