Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 21.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Kulturnachrichten

Montag, 27. Oktober 2014

Trauerbeflaggung für Siegfried Lenz

Trauerfeier findet morgen in Hamburg statt

Hamburg und Schleswig-Holstein haben für morgen Trauerbeflaggung für ihren gestorbenen Ehrenbürger Siegfried Lenz angeordnet. Anlass ist die Trauerfeier am selben Tag im Hamburger Michel für den großen Schriftsteller («Deutschstunde»), der am 7. Oktober im Alter von 88 Jahren starb. Zur Gedenkfeier für den gebürtigen Ostpreußen werden rund 2000 Menschen erwartet, darunter auch Literaturnobelpreisträger Günter Grass, Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig.

Lenz war auch Ehrenbürger seiner masurischen Geburtsstadt Lyck. Nach der Trauerfeier ist die Beisetzung in Hamburg im engsten Familienkreis geplant.

Internet spaltet die Deutschen

Rund 16 Millionen Bundesbürger sind nicht im Internet.

Experten sprechen von einer digitalen Spaltung der Gesellschaft. Nach Angaben der Initiative «D21» ist der Anteil der Onliner im vergangenen Jahr nur leicht gestiegen. Der Verein untersucht seit 2001, wie Deutsche über 14 Jahren das Netz nutzen.
Nach den neuesten Zahlen, die im Frühjahr präsentiert wurden, nahm der Anteil der Internetnutzer 2013 nur um 0,9 Prozent zu. 45 Jahre, nachdem am 29. Oktober 1969 von einem kalifornischen Universitätscomputer aus die erste Botschaft über das Internet versendet wurde, sind demnach mehr als 20 Prozent der Deutschen offline.

Preis für Verständigung und Toleranz

Jüdisches Museum Berlin ehrt Schäuble und Burda

Der Bundesfinanzminister und der Verleger erhalten den diesjährigen "Preis für Verständigung und Toleranz" des Museums. Die undotierte Auszeichnung werde am 8. November überreicht, kündigte es heute an. Schäubles ehemaliger US-Kollege Timothy Geithner und die Leiterin der auf jüdischen Themen spezialisierten "Literaturhandlung", Rachel Salamander, sind die Laudatoren der Preisträger.
Schäuble wird für seine Verdienste um die Deutsche Islam Konferenz gewürdigt, Burda für seine Unterstützung jüdischer Einrichtungen und Organisationen in Israel und Deutschland. Den Preis vergibt das Jüdische Museum seit 2002.

Türkei baut größte Moschee auf dem Balkan

Gotteshaus entsteht in Tirana

Wie der Direktor der Stiftung des staatlichen türkischen Religionsamtes, Ismail Palakoglu, sagte, soll die Moschee mit vier Minaretten 4.500 Gläubigen Platz bieten. Bisher fasse die einzige Moschee im Zentrum von Tirana nur 60 Betende, obwohl die Bevölkerung der albanischen Hauptstadt zu 70 Prozent muslimisch sei. Die Moschee soll unter anderem Ausstellungsräume und ein Museum erhalten.

Aus für Oasis-Nachfolgeband Beady Eye

Liam Gallagher gab das Ende auf Twitter bekannt

Der britische Rockmusiker und ehemalige Oasis-Sänger Liam Gallagher (42) hat das Aus für sein Bandprojekt Beady Eye bekanntgegeben. "Beady Eye gibt es nicht mehr. Danke für all eure Unterstützung", schrieb der englische Sänger auf Twitter, ohne Gründe zu nennen. In der Band spielten neben Gallagher auch die früheren Oasis-Kollegen Gem Archer, Andy Bell und Chris Sharrock. Sie veröffentlichten zwei Alben: "Different Gear, Still Speeding" (2011) und "BE" (2013). In Sozialen Netzwerken wurde nach Gallaghers Tweet am Samstag spekuliert, ob die Musiker von Oasis nach der Trennung 2009 wieder zusammenfinden könnten. Zuvor hatte es Berichte gegeben, dass Liam sich mit seinem Bruder Noel Gallagher wieder besser verstehe. Die beiden hatten sich zerstritten und Noel die Band daraufhin verlassen.

Echo Klassik in München verliehen

Viele Größen der Klassik-Szene bei Preisverleihungs-Gala

Opern-Diva Anna Netrebko wurde als Sängerin des Jahres geehrt, Tenor Jonas Kaufmann für die solistische Einspielung des Jahres im Bereich Gesang und Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern für die Konzerteinspielung des Jahres. Der Dirigent Nikolaus Harnoncourt bekam vor seinem 85. Geburtstag den Echo Klassik für sein Lebenswerk.

Kulturnachrichten hören

Oktober 2014
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur