Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Samstag, 23.02.2019
 
Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Wortwechsel / Archiv | Beitrag vom 08.01.2016

Kulturelles ErbeWie können Künstlernachlässe bewahrt werden?

Moderation: Jürgen König

Podcast abonnieren
Das Hotel Adlon am Pariser Platz in Berlin, rechts die Akademie der Künste, in der wir die Sendung "Wortwechsel" aufgezeichnet haben (picture alliance / dpa)
Das Hotel Adlon am Pariser Platz in Berlin, rechts davon die Akademie der Künste, in der wir die Sendung "Wortwechsel" aufgezeichnet haben (picture alliance / dpa)

Wie können Künstlernachlässe gerettet und bewahrt werden? Welche Möglichkeiten hat die öffentliche Hand in Bund, Ländern und Gemeinden, Nachlässe als Bestandteil des kulturellen Erbes zu schützen und zu erhalten? - Unser Thema im "Wortwechsel".

Mit diesen Fragen befasste sich kürzlich ein Symposion, zu dem der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstlerinnen in Zusammenarbeit mit der Berliner Akademie der Künste eingeladen hatte. Zum Abschluss der Veranstaltung diskutierte eine Expertenrunde das Thema.

Deutschlandradio Kultur dokumentiert die Podiumsdiskussion im Rahmen der Sendung "Wortwechsel". Unter der Leitung von Jürgen König nahmen teil:

Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag, SPD
Thomas Früh, Abteilungsleiter Kunst im Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Sigrid Hupach, Kulturpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke
Werner Schaub, Vorsitzender des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler
Prof. Klaus Staeck, Ehrenpräsident der Akademie der Künste

Mehr zum Thema

Nach den Parteitagen - Wo steht die große Koalition zur Halbzeit?
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 18.12.2015)

Rechte Parteien - Ist die Union in Gefahr?
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 11.12.2015)

Deutsche Soldaten gegen den IS - Worauf lassen wir uns da ein?
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 04.12.2015)

Zwischen Willkommenskultur und Terrorangst - Welches Land wollen wir sein?
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 27.11.2015)

Nach den Terroranschlägen in Paris - Wie umgehen mit der Bedrohung?
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 20.11.2015)

Vor der UNO-Klimakonferenz in Paris - Die Fieberkurve unseres Planeten
(Deutschlandradio Kultur, Wortwechsel, 13.11.2015)

Wortwechsel

Missbrauch in der katholischen KircheSchuld. Und Sühne?
Franziskus beugt das Haupt und faltet die Hände (AFP/Pool/Vincenzo Pinto)

Der Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan soll konkrete Ergebnisse bringen. So wünscht es sich Papst Franziskus. Ist damit die Zeit des Vertuschens vorbei? Und ist die katholische Kirche bereit, Strukturen zu ändern, die sexuelle Übergriffe begünstigen?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur