Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton
Freitag, 17.09.2021
 
Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton

Plus Eins | Beitrag vom 22.05.2020

Krisen überwindenMacht euch keine Sorgen!

Moderation: Utz Dräger

Eine Hand vor der untergehenden Sonne am Meereshorizont (Unsplash / Santosh Verma  )
Auch nach schlimmsten Katastrophen: "Das Leben geht einfach immer weiter", sagt unser Gast Catharina Weule. (Unsplash / Santosh Verma )

Drei Geschichten und ein Gast: Tom trifft Daniel und schlittert dadurch in die größte Krise seines Lebens. Catharina Weule weiß, wie man nach Katastrophen weitermacht. Und Sonja Eismann erklärt, warum sich Frauen oft mehr Sorgen machen als Männer - aber nicht immer.

Unser Lieblingsgast Catharina Weule spricht mit Utz Dräger über ihre Zeit in Indonesien und auf Haiti, wo sie nach einem Tsunami und einem Erdbeben hinkam und jeweils half das Land  wieder aufzubauen. "Da war einfach nichts mehr." Aus diesen Erfahrungen zieht sie eine Lehre: "Das Leben geht einfach immer weiter." Auch nach fürchterlichen Katastrophen finden wir Mittel und Wege um weiterzumachen. Gender-Expertin Sonja Eismann erklärt, warum sich Frauen in manchen Fällen mehr Sorgen machen als Männer und wie wir das in der Corona-Krise überwinden können.

Unsere Geschichte der Woche ist dieses Mal eine Wiederholung, weil sie uns so bewegt hat: In einem Club lernt der gut aussehende aber schüchterne Tom den zwei Jahre jüngeren Daniel kennen. Aus einem One-Night-Stand entwickelt sich eine lange Beziehung. Beide gehen voll auf in ihren Jobs. Tom ist gelernter Bauzeichner und arbeitet für Architekturbüros. Nebenbei ist er Schauspieler und ein gefragtes Model. Daniel hat über Kinderrechte promoviert und arbeitet als Anwalt und hat eine gut gehende Kanzlei. Es ist im Gespräch, dass er Richter am Europäischen Gerichtshof werden soll.


Doch als Tom eine amouröse Chat-Nachricht auf Daniels Handy entdeckt, kommt ihm ein Verdacht. Er stellt Daniel eine Falle und der tappt hinein. Doch statt Reue zu zeigen, geht Daniel in die Offensive und weckt bei Tom Schuldgefühle. Tom will nicht wahrhaben, was er vermutet, und so kommt der entscheidende Hinweis von seinem Onkel: Die Wahrheit über Tom ist noch viel, viel schlimmer und wird Tom bis heute begleiten.

Weitere "Plus Eins"-Episoden

Die erste Schwangerschaft und die besten Freundinnen - „Wir kommen nicht mehr zueinander“
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 15.05.2020)

Spätabtreibungen - Sandrine muss sich entscheiden
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 08.05.2020)

Fluchthelfer, Kalter Krieg und Stasi-Folter - Wieviel Schmerz hält eine Liebe aus?
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 01.05.2020)

September 2021
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur