Seit 05:05 Uhr Studio 9
Freitag, 18.06.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Krimi

Alles über Krimis

Waffe auf Tisch
Gebäudefassaden von Häusern des 19. Jahrhunderts in der Altstadt von Tiflis. (picture alliance / Therin-Weise)

Krimi-Hörspiel über GeorgienFarben der Nacht

Als der arbeitslose Familienvater Surab Zeuge eines Verbrechens wird, sieht er seine Karrierechance gekommen. Doch während er alles auf eine Karte setzt, bemerkt er nichts von der Affäre seiner Frau, die sich wie er nach einem neuen Leben sehnt.

Das Cover von Kate Atkinsons Buch "Weiter Himmel" auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Dumont)

Kate Atkinson: "Weiter Himmel"Am Meer der Gewalt

Zwangsprostitution, Menschenhandel, Kindesmissbrauch: Kate Atkinson lässt Ermittler Jackson Brodie in "Weiter Himmel" einen Blick hinter die Fassaden einer idyllischen Küstenlandschaft im Norden Englands werfen.

Das Cover von Colin Niels Buch "Nur die Tiere" auf orange weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Lenos)

Colin Niel: "Nur die Tiere"Mord im Zentralmassiv

Colin Niels hat mit "Nur die Tiere" einen Kriminalroman über einen Mord in der französischen Provinz geschrieben – und über Menschen, die sich von einer Lebenslüge zur nächsten hangeln.

Edith Laderer hat nicht irgendeine Porzellanfigur auf dem Trödelmarkt gekauft, sondern die echte Hechinger Madonna.  (EyeEm / Rafael Belincanta)

KriminalhörspielDie Hechinger Madonna

Eine Madonnenfigur vom Berliner Trödelmarkt wird der Devotionalienhändlerin Edith Laderer kurz nach dem Kauf wieder entwendet. Kurz darauf wird der erste Tote gefunden. Die junge Kriminalistin Conny Weiß folgt der Spur der wertvollen Porzellanfigur bis ins Schwabenland.

Das Cover von Louisa Lunas Buch "Tote ohne Namen" auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Suhrkamp)

Louisa Luna: "Tote ohne Namen"Menschenhandel und Sexsklaverei

"Momentan nicht viel Gerechtigkeit", lautet das Fazit von Alice Vega. Die Privatdetektivin und Ex-Kopfgeldjägerin kämpft in Louisa Lunas Thriller "Tote ohne Namen" an der Grenze zwischen USA und Mexiko gegen Korruption und organisiertes Verbrechen.

Collage mit den drei ersten Plätzen der Krimibestenliste im Mai 2021: "Tokio, Neue Stadt" von David Peace, "River Clyde" von Simone Buchholz und "Nur die Tiere" von Colin Niel. (Deutschlandradio / Liebeskind, Suhrkamp, Lenos)

Krimibestenliste Mai Ein wahrlich internationales Podium

Die Top drei spielen in Japan, Schottland und der Elfenbeinküste und wurden in drei verschiedenen Sprachen geschrieben. Bei David Peace geht es um einen mysteriösen Todesfall im Nachkriegsjapan, Simone Buchholz schickt ihre Heldin Chastity nach Glasgow.

Die Silhouette eines Mannes auf der Flucht. (EyeEm / Jörg Fockenberg)

KriminalhörspielIllegal

Kodjo aus Ghana lebt als Schwarzarbeiter seit Jahren illegal und unsichtbar in Berlin. Er kann nicht zur Polizei, kann nicht aussagen, egal was er gesehen hat, egal wer ihn verfolgt. Eine tödliche Hetzjagd beginnt.

Das Cover von Tom Hillenbrands Buch  "Montecrypto" auf orange-weißem Grund. (Deutschlandradio / KiWi)

Tom Hillenbrand: "Montecrypto"Der Graf von Bitcoin

Unermesslicher Reichtum, grenzenloser Individualismus, Wohlstand für viele: Tom Hillenbrand inszeniert im Krimi "Montecrypto" eine rasante Schatzsuche in der Welt der Kryptowährungen. Dabei brennt er ein Feuerwerk der literarischen Anspielungen ab.

Auf der Überfahrt von New York nach Southampton vermisst Lady Windermere plötzlich ihre kostbare Perlenkette. (EyeEm / Kathy Salit)

Professor van Dusens sechster FallDie Perlen der Kali

Eine Schifffahrt kann entspannend sein, doch nicht für Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen. Ihm ist langweilig. Er braucht einen neuen Fall. Doch dieser lässt nicht lange auf sich warten. Ein neuer Fall für Professor van Dusen – Krimi-Hörspiel von Michael Koser.

Um den Fall nicht bearbeiten zu müssen, schleppt Kreuzeder einen Toten über die Grenze nach Tschechien. (EyeEm / Manfred Kaierle)

KriminalhörspielKreuzeder und der Tote im Wald

Als der ermittlungsmüde Kommissar Kreuzeder eine Leiche in Grenznähe findet, kommt ihm eine Idee: Er schleift den Toten auf die tschechische Seite, sollen die sich doch kümmern. Doch damit fangen die Probleme erst an.

Die Cover der Top drei der Krimibestenliste von Deutschlandfunk Kultur: Merle Krögers "Die Experten",  S.A. Cosbys "Blacktop Wasteland" und Matthias Wittekindts "Vor Gericht". (Deutschlandradio / Suhrkamp, Ars Vivendi, Kampa)

Krimibestenliste April"Die Experten" bleibt an der Spitze

S.A. Cosby mit "Blacktop Wasteland" steigt weit oben in der Krimibestenliste ein – aber die Nummer eins überholt er nicht. Merle Krögers Kairo-Krimi "Die Experten" hat es geschafft, den Spitzenplatz auf der Krimibestenliste zu verteidigen.

Das Buchcover "Blacktop Wasteland" von S. A. Cosby ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Deutschlandradio / Ars Vivendi Verlag)

S.A. Cosby: "Blacktop Wasteland‟Leben unter Druck

"Blacktop Wasteland" ist beides: atemberaubender Thriller über einen Fluchtwagenfahrer – und Roman über Alltagsrassismus und grassierende Chancenlosigkeit im US-amerikanischen Hinterland. Der höchste Neueinstieg auf unserer Krimibestenliste im April.

Kalmanns isländische Heimat: Am Ende der Welt einfach links abbiegen. (EyeEm / Joaquin Corbalan)

Skurriles KriminalhörspielKalmann

Er ist der Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Doch als Kalmann eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse - ein tragikomischer Island-Krimi um ein beschauliches Dorf am kalten Ende der Welt.

Seite 1/15

Lesart

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur