Seit 05:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 21.01.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Krimi

Alles über Krimis

Waffe auf Tisch
Coverabbildung des Buches Tim MacGabhann: "Der erste Tote" (Deutschlandradio / Cover: Suhrkamp)

Tim MacGabhann: "Der erste Tote"Verstümmelte Wahrheit

In Tim MacGabhanns Thriller "Der erste Tote" gerät ein irischer Journalist in Mexiko zwischen die Fronten des Drogenkriegs. Er muss erkennen, dass er der blutigen Wirklichkeit in dem Land mit einer Reportage nicht näher kommen kann.

Cover von Candice Fox' Buch "Dark" auf orange-weißem Grund (Suhrkamp / Deutschlandradio)

Candice Fox: "Dark"Verkommenes Kalifornien

Platz 1 auf der Krimibestenliste für den Monat Januar: Die australische Thrillerautorin Candice Fox wirft in "Dark" einen bösen Blick auf Los Angeles, einen der Sehnsuchtsorte der modernen Kriminalliteratur.

Die Buchcover der ersten drei Plätze der Krimibestenliste im Januar 2021. (Deutschlandradio / Suhrkamp / Ariadne / Ariadne / Bianca Schaalburg)

Krimibestenliste JanuarEin rabiates Frauenteam ermittelt

Die Krimibestenliste hat einen neuen Spitzenreiter. "Dark" von Candice Fox spielt in Los Angeles: Vier Frauen suchen eine Tochter. Auffällig beim Blick auf die gesamte Liste: Der Staat und seine Vertreter geben nicht immer die beste Figur ab.

Zu sehen ist das Cover des Buches "King Zeno" von Nathaniel Rich. (Rowohlt / Deutschlandradio)

Nathaniel Rich: "King Zeno"Virale Verbrechen

Nathanial Richs opulenter historischer Kriminalroman "King Zeno" führt zurück in das Jahr 1918, als in New Orleans die Spanische Grippe wütete. Auch Weltkriegstraumata, Kapitalismus und organisiertes Verbrechen prallten aufeinander.

Cover des Buchs "Real Tigers" von Mick Herron. (Diogenes / Deutschlandradio)

Mick Herron: "Real Tigers"In der Abstellkammer des MI5

Spielzeugfiguren, Papierschlachten und ein Innenminister, der Boris Johnson zum Verwechseln ähnlich sieht: "Real Tigers" ist der dritte Band aus Mick Herrons Reihe um ein Team britischer Geheimagenten, die herrlich abgehalftert sind.

Melanie Raabe, dunkle, schulterlange Locken, braune Augen, trägt ein weißes Oberteil und schaut lächelnd in die Kamera. (dpa / Stephan Persch)

Krimiautorin Melanie RaabeThriller ohne Serienkiller

Melanie Raabes Psychothriller stehen regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Das war nicht immer so. Jahrelang schrieb sie für die Schublade, vier Romane wurden abgelehnt, die Autorin machte aber unbeirrt weiter: "Weil ich wirklich gern schreibe."

Sigi Zimmerschied bei den Aufnahmen für das Kriminalhörspiel "Kreuzeder". (Deutschlandradio / Sandro Most)

Krimi-HörspielKreuzeder

Bayerische Krimi-Komödie: Bloß die Abwehrreaktion eines intelligenten Menschen auf eine verbrecherische Welt oder Arbeitsverweigerung? So genau lässt sich das nicht sagen bei Kommissar Kreuzeder. Doch Psychologin März ahnt schon, was los ist.

Das Cover von Dominique Manottis Buch "Marseille 73" auf orange-weißem Hintergrund (Ariadne im Argument-Verlag)

Dominique Manotti: "Marseille.73"Brennende Straßen

Rassismus, Polizeigewalt und Rechtspopulismus: Die französische Autorin Dominique Manotti hat mit "Marseille.73" einen detaillgenauen historischen Kriminalroman geschrieben, der aktueller nicht sein könnte.

Orna lernt auf einem Datingportal einen Mann kennen. (unsplash / Robert Heiser)

Krimi-Hörspiel aus Tel AvivDrei (1/3)

Drei Frauen auf der Suche nach Nähe, nach Liebe, nach Gott. Sie alle finden einen Mann, dessen Empathie und Zurückhaltung sie überrascht, und den sie besser nie kennengelernt hätten. Krimi in drei Teilen nach dem israelischen Bestseller von Dror Mishani.

Buchcover zu Jaime Begazo: "Die Zeugen" (Kupido/Deutschlandradio)

Jaime Begazo: "Die Zeugen"Im Labyrinth der Literatur

Auf den Spuren von Emma Zunz: Der peruanische Literaturwissenschaftler Jaime Begazo hat mit "Die Zeugen" einen raffinierten Kriminalroman zweiter Ordnung geschrieben, der auf einer Kurzgeschichte von Jorge Luis Borges basiert.

Cover des Krimis "Dammbruch" von Robert Brack. (Ellert & Richter / Deutschlandradio)

Robert Brack: „Dammbruch“ Verloren in der Flut

Robert Brack hat einen historischen Kriminalroman über die Hamburger Sturmflut von 1962 und über die harte Nachkriegszeit geschrieben. Aus einem einfachen Setting strickt er eine atmosphärisch dichte Geschichte.

Nordfriesland - Sonne, Wind und Langeweile (Michael Ihle)

Krimi-Hörspiel mit Bjarne MädelSörensen hat Angst

Da er unter einer massiven Angststörung leidet, will Kommissar Sörensen dorthin, wohin andere strafversetzt werden: ins beschauliche Katenbüll in Nordfriesland. Doch kaum angekommen, erwartet ihn auch schon der erste Mordfall.

Seite 1/15

Lesart

Neues Buch über Sophie SchollDie Kraft zum Widerstand
Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst. Aufnahme bei der Militärsammelstelle ihrer Münchner Studentenkompanie am Ostbahnhof München zur Abkommandierung an die Ostfront. Im Anschnitt Willi Graf. (AKG Images / George (Jürgen) Wittenstein)

In "Aufstand des Gewissens" geht Simone Frieling der Frage nach, woher die Kraft kam, die Sophie Scholl zur Widerstandskämpferin werden ließ. Vor allem das Elternhaus hat sie sehr geprägt, aber auch die Literatur und ihre Liebe zur Natur. Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur