Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Dienstag, 20.08.2019
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Krimi

Alles über Krimis

Waffe auf Tisch
Menschen mit Regenschirmen gehen abends im Schirm durch eine kleine Straße in Tokio. (EyeEm / Koukichi Takahashi)

Japanischer Noir-Krimi: Die Kunst des StehlensDer Dieb

Er hat sein Handwerk zur Kunst perfektioniert. Nishimura stiehlt nur bei den Reichen, und lebt zurückgezogen. Bis er einen Jungen vor den Ladendetektiven rettet. Eine ungewöhnliche Freundschaft, die brutal zerstört wird.

Die 3 Cover der besten Krimi im Juli 2019 (Collage Deutschlandfunk Kultur)

KrimibestenlisteDie zehn besten Krimis im Juli

Im Juli wieder souverän auf Platz 1 unserer Krimibestenliste: Johannes Groschupfs Berlinkrimi. Und auch Liza Codys Mordgeschichte "Ballade einer vergessenen Toten" gehört weiter zu den Tops. Neu und weit oben: Friedrich Anis "All die unbewohnten Zimmer".

Die Tochter sei seit einer unglücklichen Kopfverletzung sehr ungeschickt, sagen die Eltern (picture-alliance / dpa / Matthias Hiekel)

Kriminalhörspiel: Der Fall DianaDie Ungeschickte

Verwandte, Lehrer, Ärzte: Dass mit Diana etwas nicht stimmt, spüren alle. Doch die liebevollen Eltern überzeugen das Schulpersonal: Seit einem Unfall sei ihre Kleine einfach sehr ungeschickt. Daher die blauen Flecken.

Absperrbänder der Polizei liegen an einem Zugang zum Tempelhofer Feld an der Oderstraße. Dort wurde ein Mann durch Schüsse lebensgefährlich verletzt. (Picture Alliance / dpa / Paul Zinken)

KrimibestenlisteDie zehn besten Krimis im Juni

Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock Holmes gemordet.

"Berlin Prepper" von Johannes Groschupf (Suhrkamp/picture alliance/dpa/Paul Zinken)

Johannes Groschupf: "Berlin Prepper"Ein harter Berlinroman

Walter Noack bereitet sich auf den Katastrophenfall vor. Als er nachts von hinten angegriffen wird, stürzt ihn das in eine Krise. Autor Johannes Groschupf schafft es, in "Berlin Prepper" gesellschaftliche Entwicklungen und Figuren zu verbinden.

Seite 1/10

Lesart

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur