Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Alltag anders / Archiv | Beitrag vom 15.09.2017

Korrespondenten berichten überZimmerpflanzen

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine Areca Palme (Dypsis lutescens) oder auch Butterfly Palm steht in Berlin in der Sonne. (dpa / Soeren Stache)
Grünpflanze in der Sonne (dpa / Soeren Stache)

In Indien hat jeder Haushalt eine Zimmerpflanze: die Tulsi-Pflanze, eine Art Basilikum. Die Inder glauben, dass die Tulsi-Pflanze alles kann, heilig ist sie auch. Zimmerpflanzen werden auch in anderen Ländern als Nutzpflanze gebraucht – so auch in Ägypten.

Ägypten sind ganze Häuserzüge Nutzpflanzen begrünt. In Singapur braucht niemand einen "grünen Daumen" haben, die Pflanzen sprießen wie von Zauberhand. In Mexiko galten Kakteen als Unkraut, man stellte es nicht zur Zierde in die Wohnung.

Welche Themen liegen Ihnen am Herzen? Wonach sollen wir unsere Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten fragen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an alltag.anders@deutschlandradio.de

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Treppenhäuser
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 01.09.2017)

Korrespondenten berichten über - Kabarett
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 18.08.2017)

Korrespondenten berichten über - Fisch
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 11.08.2017)

Studio 9

Markus Lüpertz in ChinaDer verschwundene Kunstschatz
Der Künstler Markus Lüpertz (picture alliance / AP / Matthias Schrader)

342 Werke von deutschen Künstlern im Wert von 300 Millionen Euro sind in China verschollen. Der Maler, Grafiker und Bildhauer Markus Lüpertz ist derzeit in Peking − weil er sich Sorgen um seine Arbeiten macht. Er prangert "kriminelle Methoden" an.Mehr

UN-Welttag der ToiletteEin sauberes Klo kann Leben retten
Ein transportables Toilettenhäuschen steht in der Meeresbrandung am Strand. (unsplash / Scott Walsh)

Während in Japan High-Tech-Toiletten hübsche Musik spielen und den Hintern fönen, um die Sitzung angenehm zu gestalten, müssen mehr als eine Milliarde Menschen ihr Geschäft im Freien verrichten. Der "Welttoilettentag" der UN soll das ändern.Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur