Seit 08:50 Uhr Buchkritik
Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 08:50 Uhr Buchkritik

Alltag anders / Archiv | Beitrag vom 16.11.2018

Korrespondenten berichten überWaffen

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

Beitrag hören Podcast abonnieren
Der Händler reicht eine Waffe über den Tresen (dpa/Erik S. Lesser)
So einfach wie in den USA kann man nur in wenigen Ländern Waffen erwerben. (dpa/Erik S. Lesser)

In Mexiko sind Waffen sehr verbreitet: Schusswaffen, Macheten oder Messer. Japan hingegen gilt als das Land der Säbel und Schwerter, Schusswaffen sind tabu. In Kenia tragen die Masai vor allem Speere und ihre sogenannten Masai-Schwerter.

Alltag anders - wie immer zusammengestellt von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt. Und wenn sie einen Themenvorschlag haben, dann schicken sie den bitte an diese Adresse Alltag.anders@deutschlandfunkkultur.de

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Jugendamt
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 09.11.2018)

Korrespondenten berichten über - Hipster
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 05.10.2018)

Studio 9

Videoserie "Ehrenpflegas"Cool oder voll daneben?
In einem Klassenzimmer stehen die drei Hauptdarsteller der Miniserie "Ehrenpflegas" und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. (Bundesfamilienministerium / eventfotografen / Nils Hasenau)

"Krass". "Hallo Alter." "Wie bei Game of Thrones": Mit einer Videoserie im Stil von "Fack Ju Göthe" will Familienministerin Franziska Giffey junge Menschen für Pflegeberufe begeistern. Doch die Social-Media-Kampagne kommt nicht bei allen gut an.Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur