Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 11.05.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Alltag anders / Archiv | Beitrag vom 20.07.2018

Korrespondenten berichten überTierschutz

(picture alliance / dpa / Dedi Sinuhaji)
Ein Affe ist kein Kuscheltier: Der einjährige Amang wird von Tierschützern aus einem Privathaus in Indonesien gerettet. (picture alliance / dpa / Dedi Sinuhaji)

Tierschutz scheint vor allem ein europäisches Thema zu sein. In Japan dagegen sind Tiere zum Essen und zum Kuscheln da – Rechte haben sie keine. Auch in Mexiko ist Tierschutz kein besonders ausgeprägtes Thema. Und in Kenia geht es vor allem um Wildtierschutz.

Welche Themen liegen Ihnen am Herzen? Wonach sollen wir unsere Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten fragen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an alltag.anders@deutschlandradio.de.
Mehr zum Thema

Walfang in Japan - Die lange Leidensgeschichte der sanften Riesen
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 08.03.2018)

Smarter Tierschutz - Fleischersatz, Algen, Tierwohllabel
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 11.07.2018)

Medizinische Forschung - Sind Tierversuche noch notwendig?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 22.02.2018)

Studio 9

Christian Loisl in PeitingDer Sternekoch im Food Truck
Christian Loisl in der Bildmitte blickt aus seiner Imbissbude, links ist die Karte zu sehen, rechts einige Waren zum Verkauf, etwa Bio-Milch und Schokolade. (Tobias Krone)

Christian Loisl hat schon die High Society bekocht und einen Michelin-Stern ergattert. Doch jetzt wagt er, nicht zuletzt wegen Corona, etwas Neues: Eine Imbissbude mit exklusiver Note und vollwertigen Mittagsmenüs, im Gewerbegebiet in Peiting-Süd.Mehr

Krankheitsrisiko PolitikWie Politiker mit Stress umgehen
Steffen Regis spricht als Landesvorsitzender der Grünen Schleswig-Holstein auf einer Veranstaltung am 19.09.2020 in Flensburg am Solitüde Strand.  (imago / Willi Schewski)

Noch mehr arbeiten, zum Wandern in die Berge fahren oder eine Auszeit von der Politik nehmen: Politiker gehen mit der enormen Arbeitsbelastung unterschiedlich um. Anders als früher sind Themen wie Burn-out und Überforderung keine Tabus mehr.Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur