Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 20.11.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Alltag anders / Archiv | Beitrag vom 04.05.2018

Korrespondenten berichten überDildos

Beitrag hören Podcast abonnieren
Dildos in verschiedenen Farben und Formen - hier auf der Venus Erotikmesse in Berlin (imago / Jens Schicke)
Sexspielzeuge sind vielerorts nicht erlaubt, zu kaufen gibt es sie trotzdem. (imago / Jens Schicke)

In Indien ist nicht ganz klar, ob Sexspielzeuge überhaupt legal sind. Denn im Gesetz heißt es: Unnatürlicher Sex steht unter Strafe. Und in Singapur sind Sexspielzeuge eigentlich nicht erlaubt, zu kaufen gibt es sie trotzdem.

Welche Themen liegen Ihnen am Herzen? Wonach sollen wir unsere Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten fragen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an alltag.anders@deutschlandradio.de.

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Die Pille
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 23.03.2018)

Korrespondenten berichten über - Suppenküchen
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 09.03.2018)

Korrespondenten berichten über - Pfandflaschen
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 02.02.2018)

Studio 9

Welt-ToilettentagChinas Klo-Revolution kommt voran
Öffentliche Toilette in Chongqing, China (dpa / picture alliance / Liu Xianglong)

2015 hat Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping eine Toiletten-Revolution ausgerufen: Bis 2017 wurden rund 100.000 Toiletten renoviert oder neu gebaut. Die Pläne will der US-Milliardär Bill Gates mit einem neuen Toiletten-System unterstützen.Mehr

90 JahreDie Geburtsstunde von Mickey Mouse
Mickey Mouse am Ruder eines Schiffes in "Steamboat Willie", der am 18. November 1928 in New York Premiere feierte (picture-alliance / United Archives)

Auf einer Zugfahrt von New York nach Los Angeles verabschiedete sich Walt Disney von seinem Hasen Oswald - und beschloss, einen Maus-Charakter zu erfinden. Der hieß zunächst gar nicht Mickey, aber schon im allerersten Film war Mickey Mouse verliebt in Minnie.Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur