Seit 14:30 Uhr Kulturnachrichten
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 14:30 Uhr Kulturnachrichten

Alltag anders / Archiv | Beitrag vom 07.09.2018

Korrespondenten berichten überDialekte

Beitrag hören Podcast abonnieren
Zwei junge Frauen unterhalten sich. (Trung Thanh / Unsplash)
Nicht in allen Ländern gibt es Dialekte, aber in sehr vielen. (Trung Thanh / Unsplash)

In China gibt es hunderte Dialekte, in Südafrika dagegen kaum welche - weil es hier so viele Sprachen gibt. Die Argentinier sind überzeugt, dass ihre Variante des Spanischen die richtige ist, während die übrigen Südamerikaner sich darüber lustig machen. Aspekte der 300. Folge von "Alltag anders".

Alltag anders - auch heute wieder zusammengestellt von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt. Sie haben hier einen Vorschlag unseres Hörers Christian Goebel aus Mainz aufgegriffen. Haben Sie auch eine Anregung, wonach unsere Korrespondenten fragen sollen, dann schreiben Sie bitte an Alltag.anders@deutschlandfunkkultur.de.

Mehr zum Thema

Korrespondenten berichten über - Vögel
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 24.08.2018)

Korrespondenten berichten über - Spielzeug
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 17.08.2018)

Korrespondenten berichten über - Altenpflege
(Deutschlandfunk Kultur, Alltag anders, 10.08.2018)

Studio 9

Pflegeheime in Corona-ZeitenAbstand nicht um jeden Preis
Die Beine einer 97-jährigen Seniorin, die in einem Rollstuhl sitzt. (picture alliance / Norbert Schmidt)

Eine Million Menschen leben in deutschen Altenheimen: Sie sollen besonders vor dem Coronavirus geschützt werden. Doch soziale Isolation schadet Heimbewohnern ebenfalls. Wie finden wir die Balance zwischen körperlicher und seelischer Gesundheit?Mehr

weitere Beiträge

Hörgame

Kakadu

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur