Donnerstag, 03.12.2020
 

Konzert

Sendung vom 02.01.2019 um 20:03 Uhr

"Classix Kempten"Italienische Kammermusik

Auf der Theaterbühne von Kempten mit dekorativem Vorhang steht ein aufgeklappter Flügel und Notenständer. Das Publikum wartet auf die Musiker. (classix-kempten.de / Christine Tröger)

Oliver Triendl ist Pianist und Organisator des Kammermusikfestivals "Classix Kempten". Jedes Jahr steht ein anderes Land im Fokus. Zuletzt war es Italien, ein Land, das nicht nur bekannte Opern, sondern auch hervorragende Kammermusik hervorgebracht hat.

Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

03.12.2020, 20:03 Uhr Konzert
Konzertsaal Gera
Aufzeichnung vom Nachmittag

Luigi Cherubini
Ouvertüre zu "Fanisca" (Erstaufführung)

Franz Seraph Destouches
Ouvertüre zu "Die Hussiten vor Naumburg im Jahr 1432", Vaterländisches Schauspiel von August von Kotzebue (Erstaufführung)

Johann Christian Heinrich Rinck
Fagottkonzert Nr. 1 (Erstaufführung)

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Roland Schulenburg, Fagott
Reußisches Kammerorchester Gera
Leitung: Werner Erhardt
Das Reußische Kammerorchester feiert sein 60-jähriges Bestehen! Gerne teilt es diesen Anlass mit zwei weiteren Jubilaren: Vor 250 Jahren wurde nicht nur Ludwig van Beethoven geboren, sondern auch sein Zeitgenosse, der aus Thüringen stammende Johann Christian Heinrich Rinck, der zu seinen Lebzeiten hoch angesehen war und bis Ende des 19. Jahrhunderts überaus populär blieb. Viele seiner Werke wurden jedoch nicht ediert, weshalb sein 1808 entstandenes Konzert für Fagott seit damals nie wieder aufgeführt wurde. Nun bringt es Roland Schulenburg, Solofagottist des Philharmonischen Orchesters Altenburg Gera, erstmals wieder zum Erklingen. Umrahmt wird dieses Werk von Beethovens 1. Sinfonie sowie weiteren Werken zeitgenössischer Komponisten, die seinerzeit die Thüringer Musiklandschaft prägten und heute auf ihre Wiederentdeckung warten: eine Ouvertüre von Franz Seraph Destouches, ab 1799 Hofkapellmeister in Weimar, sowie die Ouvertüre zur in Thüringen vielgespielten Oper „Fanisca” von Luigi Cherubini, den Beethoven für den größten Komponisten seiner Zeit hielt.

In Concert

Jazzfest Berlin 2020 Die Achse New York-Berlin
Lakecia Benjamin (Elizabeth Leitzell)

Beim diesjährigen Jazzfest in Berlin gab es eine Direktverbindung in den New Yorker Jazz-Club „Roulette“, wo etliche US-Jazzgrößen im Rahmen des Festivals auftraten. Darunter der Pianist Craig Taborn und die Saxofonistin Lakecia Benjamin mit ihren Bands.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur