Mittwoch, 11.12.2019
 

Konzert

Sendung vom 12.01.2019 um 19:05 Uhr

"Fidelio" in KopenhagenBeethovens starke Frauenrolle

Ein Denkmal von Ludwig van Beethoven aus hellem Stein, zu sehen ist er von Kopf bis Brust, im Hintergrund ein vergoldeter Teil des Denkmals und blauer Himmel. (imago/Rolf Zöllner)

Fidelio ist der Deckname der wagemütigen Leonore, die sich in Männerkleidung für die Freiheit ihres Mannes Florestan einsetzt. Beethoven hat lange um seine einzige Oper gerungen, die in etlichen Fassungen überliefert ist.

Januar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

11.12.2019, 20:03 Uhr Konzert
Erlöserkirche Bonn Bad Godesberg
Aufzeichnung vom 06.12.2019

Festkonzert zur Verleihung des 5. Internationalen Beethovenpreises für Menschenrechte

Max Bruch
Kol Nidrei op. 47

Manuel Lipstein, Violoncello
Myriam Farid, Klavier

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Nr. 10 G-Dur op. 14 Nr. 2

Igor Levit, Klavier

Gustav Mahler
Quartettsatz a-Moll

Notos Quartett

trad. irakisch
Khanabat

Nouruz Ensemble:
Bassem Hawar, Djoz (Kniegeige)
Kioomars Musayyebi, Santur
Rageed William, Naj
Hesen Kanjo, Qanun
Reza Samani, Perkussion 

Ernst Bachrich
Improvisation über eine amerikanische Volksweise op. 6 Nr. 3
Variationen über ein Thema von Beethoven für Zwei Klaviere zu vier Händen op. 18

Elöd Ambrusz, Klavier
Alexander Breitenbach, Klavier

Der Pianist Igor Levit erhält den diesjährigen Internationalen Beethovenpreis für sein politisches Engagement vor allem in den sozialen Netzwerken. Die Vorjahrespreisträgerin, die Pianistin Gabriela Montero, hält die Laudatio.

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur