Dienstag, 22.06.2021
 

Kompressor

24.11.2017

Filmemacher kritisieren Berlinale-Leitung"Wir wollen einen Neuanfang"

Berlinale-Direktor Dieter Kosslick auf den  67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin, 2017, bei der Premiere des Films "Logan". (dpa-Zentralbild)

Das "Who is Who" des deutschen Films – darunter Maren Ade, Fatih Akin und Andreas Dresen – fordert einen Neuanfang für die Berlinale. Die neue Leitung müsse eine Vision davon haben, "wo das Weltkino heute steht", sagt Regisseur Christoph Hochhäusler, der ebenfalls zu den Unterzeichnern der Erklärung zählt.

November 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

23.06.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Das große TV-Deluxe
Wird das Private jetzt politisch?
Gespräch mt Stefan Niggemeyer und Ferda Ataman

Die Info-Offensive des Privatfernsehens
Von Christoph Sterz

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur