Seit 17:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 16.09.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Kompressor

15.11.2016

Software "Adobe VoCo"Gefälschte Stimmen

Mikrofone stehen im Bundestag.  (imago/CommonLens)

Adobe hat eine Software entwickelt, mit der sich Stimmen fälschen lassen. So kann man Menschen Dinge aussprechen lassen, die sie nie gesagt haben. Ein Tool, das an die Tradition des Sampelns anknüpft, aber auch gefährliche Spielräume eröffnet.

November 2016
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

17.09.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderaton: Massimo Maio

Tiger King Revisited
Shooting Joe Exotic startet
Von Anna Wollner

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

Umbenennung von BildernKunstwerke im Diskriminierungscheck
Die Figur eines reitenden osmanischen Paschas auf einer Automatenuhr aus dem 17. Jahrhundert als Ausstellungsstück in einem Museum. (imago / Sylvio Dittrich)

In vielen Titeln von Kunstwerken spiegelt sich historisch tradierter Rassismus. Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben deswegen 143 Objekte aus ihrem Bestand umbenannt. Die alten Titel bleiben trotzdem, sagt Generaldirektorin Marion Ackermann.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur