Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 08.05.2021
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Kompressor

26.10.2020
Ben (Benaissa Lamroubal) und Ramon (Arnel Tači) in der Comedy-Serie "Ethno": Beide sitzen in einem Auto und diskutieren miteinander. (WDR / RebellComedy)

ARD-Serie "Ethno"Auch die Comedyszene weiß es nicht besser

Comedians mit Migrationshintergrund spielen Islamisten und stolpern so in die Klischeefalle. Niemand zwinge sie dazu, aber die Miete müsse nun mal bezahlt werden, sagt der Comedyautor Massoud Doktoran. Genau das thematisiert die ARD-Serie "Ethno".

Oktober 2021
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

10.05.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Wem gehören "Disaster Girl" & Co
Meme-Kultur & NFTs
Gespräch mit Caren Miesenberger

Cixin Lius "Die wandernde Erde"
Funktioniert der Sci-Fi-Hit als Comic?
Gespräch mit Lars Schmeink

andcompany&Co.
Postdramatisches Theater in Portraits
Gespräch mit Anna Landefeld

Fundstück 147:
Anne Waldman - Lady Tactics
Von Paul Paulun

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Machtmissbrauch an TheaternAsymmetrische Konfliktlinien
Das Zeichen eines Ein-/Ausschaltknopfes ist über der Berliner Volksbühne angebracht.  (picture alliance / dpa / Annette Riedl)

Die Vorwürfe zu Mobbing, Diskriminierung und Machtmissbrauch an deutschen Theaterhäusern häufen sich. Elena Philipp, Redakteurin beim Online-Feuilleton "nachtkritik", begrüßt die entstandene Debatte. Das Theater stehe vor großen und wichtigen Fragen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur