Seit 03:05 Uhr Tonart

Samstag, 11.07.2020
 
Seit 03:05 Uhr Tonart

Kompressor

31.10.2019

Nationalismus im PopRappen fürs Vaterland

Chris Ares rappt auf einer Protestveranstaltung gegen den Bau einer Moschee in Erfurt. (picture alliance/Jens Meyer)

Die Neue Rechte führt ihren Kampf um kulturelle Hegemonie inzwischen auch mit nationalistischem Hip-Hop – und verwischt dabei die Grenzen zwischen Musik und rechtsextremen Aktivismus.

Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

13.07.2020, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Beyoncé-Fotograf Tyler Mitchell mit Fotobuch: "I Can Make You Feel Good"
Gespräch mit Felix Hoffmann, Kurator C/O Berlin

Lesen der Anderen:
Rosa Mag - Black Wellness
Gespräch mit Ciani-Sophia Hoeder

Digitaler Comicsalon Erlangen - wie war der Auftakt?
Gespräch mit Stefan Mesch

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Gerichtsentscheidung zur Hagia SophiaMoschee statt Museum
Besucher in der Hagia Sophia in Istanbul (dpa / picture alliance / Marius Becker)

Die Hagia Sophia in Istanbul wird wieder in ein muslimisches Gotteshaus umgewandelt. Das Oberste Verwaltungsgericht hat das mit seiner Entscheidung nun ermöglicht. Damit haben sich die Nationalisten durchgesetzt, meint Korrespondentin Susanne Güsten.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur