Seit 23:05 Uhr Fazit

Freitag, 14.12.2018
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Chormusik | Beitrag vom 06.12.2018

Knabenchor collegium iuvenum StuttgartAlte und Neue Lieder zur Weihnachtszeit

Moderation: Ruth Jarre

Beitrag hören
Viele Kinder unterschiedlicher Altersgruppen sitzen in Chorkleidung auf den Stufen ihres Schulgebäudes. (Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart / Lazi)
Rund 190 Kinder und Jugendliche sind in der Chorschulengemeinschaft (Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart / Lazi)

Der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart geht aus einer Chorschule hervor - hier starten schon Fünfjährige mit der Ausbildung. Beim Singen Gemeinschaft erfahren und Spaß haben - das ist auch auf dem neuen Weihnachtsalbum hörbar.

Die besondere Stärke des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart liegt in seinem breiten Repertoire, zu dem insbesondere Werke der geistlichen Chormusik von der Renaissance bis zur Moderne zählen. Das spiegelt sich auch in der vielfältigen Auswahl an Weihnachtsliedern auf dieser CD wider.

Das Coverbild zeigt große und kleine Leuchtpunkte, die einen Christbaum ergeben. (Cornelia de Reese)Passend zur Adventszeit ist auch das Cover gestaltet. (Cornelia de Reese)

Neben klassischen Weihnachtsliedern aus der Renaissance- und Barockzeit wie "Maria durch ein Dornwald ging" oder "Wie soll ich dich empfangen" sind auch moderne Kompositionen zu hören, ebenso neue Arrangements traditioneller Lieder unter anderem aus der Feder von Bobbi Fischer, John Høybye oder dem Chorleiter Michael Čulo.

Spaß im Singen und in der Gemeinschaft

Der Chor besteht zur Zeit aus 190 Sängern, die systematisch die Chorschule durchlaufen. Die Jüngsten sind fünf, im Konzertchor bleiben die Herangewachsenen bis zum Alter von 25 Jahren. Bei der Aufnahme von neuen Stimmen wird nicht auf soziale oder finanzielle Hintergründe geachtet, sagt der Leiter des Chores Michael Čulo. "Bei uns gibt es keine Einlassbeschränkungen. Wir schauen nur, ob ein Junge wirklich Freude am Singen hat, nur das ist ausschlaggebend. Wir haben Kinder aus allen Schichten und Familien-Strukturen, wir haben Kinder aus lateinamerikanischen Familien oder Ukrainischen. Es ist nicht wichtig, woher die Kinder stammen - sie sollen im Singen erfahren, dass die Gemeinschaft trägt."

Keine Angst vor dunklen Themen

Die CD ist kein "Lebkuchen-Glühwein-Wohlfühl-Album, auch keine Weihnachts-CD. Michael Čulo betont, dass das Album durch die gesamte Adventszeit führt. "Es ist eine große Meditation über den Weihnachtskreis.", sagt er. Das Album beginnt mit Texten, die in die Adventszeit führen, dann durch die dunkle Adventszeit begleiten - wie zum Beispiel das Lied "Maria durch den Dornwald ging" - bis hin zu Liedern, die die Geburt des Jesus-Kindes endlich feiert.

Frühe Liebe zu Alten Liedern

Michael Čulo berichtet, dass die Kinder und Jugendliche die geistliche Musik genau so lieben, wie die Musik, die sie im Alltag umgibt. Ein Weihnachten ohne Bachs traditionelles WeEihnachtsoratorium oder die bekannten kirchlichen Weihnachtsliedern können sich vor allem die jungen Sänger nicht vorstellen. "Würde ich plötzlich ein modernes Oratorium vorschlagen, würden sie mir wegrennen!", meint der Chorleiter. Dabei hat er immer ein offenes Ohr für Vorschläge, die auch Eingang in die Programme und Konzerte finden.

Porträt des Chorleiters (Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart / Hamsa)Seit 2013 ist Michael Čulo Leiter des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart. (Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart / Hamsa)

Christmas Lullaby
Motetten und Lieder zur Weihnachtszeit

mit Werken von John Rutter, Hans Leo Hassler, Michael Praetorius, Johann Sebastian
Bach, Michael Čulo u. a.

Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart
Julie Stewart-Lafin, Flöte
Kirsty Wilson, Oboe
Antal Váradi, Orgel
Leitung: Michael Čulo

Carus-Verlag Leinfelden-Echterdingen 2018, Compact Disc 83.494/00

Nächste Sendung

..,
November 2018
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Verwandte Links

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur