Seit 20:03 Uhr In Concert
Montag, 27.09.2021
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 06.01.2011

Klimaschutz im Kochtopf

Der neue Bremer Speiseplan könnte die Welt retten

Von Petra Marchewka und Hartwig Tegeler

In Bremer Kantinen gibt es seit einem Jahr donnerstags einen Veggie-Day. (AP)
In Bremer Kantinen gibt es seit einem Jahr donnerstags einen Veggie-Day. (AP)

Die Diskussion über fleischlose Ernährung ist eröffnet. Internationale Stars bekennen sich zum Vegetarismus. Festivals wie zum Beispiel der Veggie-Street-Day in Dortmund oder ein vegetarisches Sommerfest in Berlin verbinden das Thema mit einem positiven Lebensgefühl.

Ganze Unternehmen wie der Sportartikelhersteller "Puma" bekennen sich zur fleischlosen Ernährung. Vor einem Jahr führte die Hansestadt Bremen einen vegetarischen Wochentag ein. Ein fleischloser Tag für die Kitas, für Schulen, Kantinen, Kirchen und Restaurants. Der Veggie-Day im Bremer Alltag - und zwar immer donnerstags - mit dieser Information jedenfalls sind Petra Marchewka und Hartwig Tegeler an die Bremer Bürger heran getreten.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Klimaschutz im Kochtopf (pdf)
Klimaschutz im Kochtopf (txt)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Länderreport

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur