Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Kompressor | Beitrag vom 23.09.2015

Jugend in GriechenlandKein Geld, kein Spaß?

Von Panajotis Gavrilis

Eine junge Frau protestiert in Athen. (picture alliance / dpa / Foto: Orestis Panagiotou)
Eine junge Frau protestiert in Athen im Herbst 2011. (picture alliance / dpa / Foto: Orestis Panagiotou)

Wer jung ist, will Spaß haben. Doch vieles, was Jugendkulturen auszeichnet, kostet Geld. Wie prägen die Krise und die hohe Jugendarbeitslosigkeit die griechische Jugendkultur? Geht man aus oder bleibt man zu Hause?

Auch jugendliche Ausdrucksweise funktioniert häufig über Konsumprodukte und Kleidung. Aber dafür braucht es auch Geld, was bei vielen Griechen nicht mehr so locker sitzt wie vielleicht noch vor ein paar Jahren. 

Wir haben uns in Griechland umgesehen und umgehört, was junge Menschen in Zeiten von europäischen Spardiktaten und Arbeitslosigkeit bewegt, wo und wie sie ihre Freizeit verbringen.

 

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur