Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
Sonntag, 24.10.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 15.05.2015

Joseph Brodsky Ein Kakadu in Grönland

Joseph Brodskys Lyrik gegen die Monotonie der Zeit

Von Birgit Veit

Der Literaturnobelpreisträger Joseph Brodsky (Imago)
Der Literaturnobelpreisträger Joseph Brodsky (Imago)

"Der Anblick eines Schriftstellers, der es genießt, unbedeutend zu sein, ist so selten wie der eines Kakadus in Grönland", schrieb Joseph Brodsky über das Dichterleben.

1940 in Leningrad geboren, wurde Brodsky 1972 aus der Sowjetunion ausgewiesen. Abgeschnitten von seiner Muttersprache und von seinen russischen Lesern, betrachtete er das Exil als eine Lektion in Demut. 1987 erhielt der amerikanische Dichter Joseph Brodsky den Literaturnobelpreis.

Was bleibt von seiner Lyrik, die inzwischen nach Rußland zurückgekehrt ist?

Im europäischen Vergleich ist es vor allem die Musikalität seiner Gedichte. Brodsky achtete die traditionellen Versmaße, von denen in Deutschland nach dem Krieg kaum einer etwas wissen wollte, als "heilige Gefäße" und verband diesen Traditionalismus mit einem sehr modernen Zeitempfinden.

Seine rhythmisch gegliederten Zeilen sind bewußt umstrukturierte Zeit, sie verwandeln die immer gleichen Sekunden in Klangvielfalt, trotzen der Monotonie der mechanisch tickenden Zeit die Harmonie des sinnvollen Gesangs ab.

Zeitfragen

LebererkrankungenDie unerkannte Gefahr
Nahaufnahme eines Auges mit einer gelblichen Verfärbung der Lederhaut. (Unsplash / Lucas Doddema)

Was ist rot-bräunlich, ganze 1,5 Kilo schwer und liegt im rechten Oberbauch? Die Leber! Als zentrales Stoffwechselorgan ist sie anfällig für Erkrankungen. Doch die sind schwer zu bemerken. Wenn aber etwas mit der Leber nicht stimmt, wird es brenzlig. Mehr

weitere Beiträge

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur