Seit 05:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 26.01.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9 | Beitrag vom 23.12.2020

Jingle ohne BellsTürchen 23: "Sleet and Snow" von My First Tooth

Von Claudia Gerth

Beitrag hören Podcast abonnieren
Heute öffnet sich das 23. Türchen unseres Adventskalenders "Jingle ohne Bells". (Deutschlandradio / Unsplash / Annie Spratt)
Heute öffnet sich das 23. Türchen unseres Adventskalenders "Jingle ohne Bells". (Deutschlandradio / Unsplash / Annie Spratt)

In der Reihe „Jingle ohne Bells“ präsentiert Deutschlandfunk Kultur die etwas anderen Weihnachtssongs. Hinter Tür 23 verbirgt sich „Sleet and Snow“ der britischen Band My First Tooth.

My First Tooth ist eine Indie-Folk-Formation aus Northampton. Als fröhlich und munter wird die Musik der Band beschrieben, die Musik wecke Sehnsucht nach einer Veranda und einem Sonnenuntergang, so Kritiker. In ihrem winterlichen Song "Sleet and Snow" vergleicht die Band frostiges Wetter und Naturgewalten mit dem Zustand einer Beziehung.

Diesen Weihnachtssong – wie alle weiteren aus den Jahren 2016 bis 2020 – finden Sie auch auf unserer "Jingle ohne Bells"-Spotify-Playlist.

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Iva Procházková: "Die Residentur"Russische Machtspiele
Cover des Buchs „Die Residentur“ von Iva Procházková. (Braumüller / Deutschlandradio)

Wirklichkeit ohne Happy End: Die tschechische Autorin Iva Procházková macht in "Die Residentur" Putins aggressive Außenpolitik in Osteuropa zum Thema. Ein ungewöhnlicher und komplexer Polit-Thriller, der am Schluss viele Handlungsstränge offen lässt.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur