Seit 20:03 Uhr In Concert
Montag, 18.10.2021
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Nachspiel / Archiv | Beitrag vom 07.11.2010

Jenseits der Medaillenschmieden

Chinas unsportliche Kinder

Von Ruth Kirchner

Ein kleiner chinesischer Junge mit Olympia-Schmuck in Peking. (AP)
Ein kleiner chinesischer Junge mit Olympia-Schmuck in Peking. (AP)

China führte bei den letzten Olympischen Sommerspielen 2008 mit Abstand den Medaillenspiegel an. Auch bei den Asienspielen im November im südchinesischen Guangzhou wollen die Athleten der Volksrepublik glänzen.

Doch während China massiv in die Förderung seiner Elite-Athleten investiert, sieht es beim Breitensport anders aus. Schon klagen chinesischen Experten, Kinder im Reich der Mitte würden zu Sportmuffeln erzogen - und das wiederum habe Auswirkungen auf soziale Fähigkeiten. Es fehlt an Sportmöglichkeiten, es gibt kaum Vereine, in den Schulen wird gepaukt, für den Sport bleibt oft keine Zeit.


Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Nachspiel

Trabrennsport Neues Publikum für leere Bahnen
Hooksiel 2019 Zieleinlauf. (Deutschlandradio / Heinz Schindler)

Im ländlichen Raum muss sich der Trabrennsport neu erfinden. Die kleinen Bahnen haben durch die Ausfälle ihrer Veranstaltungen Verluste, die sie kaum ausgleichen können. Die Pandemie sorgt zudem für Nachwuchsproblem in diesem Sport.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur