Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 05.12.2020
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Konzert / Archiv | Beitrag vom 25.03.2016

J. S. Bachs JohannespassionLeidenschaft fürs Passionsgeschehen

Aufzeichnung aus Katowice

Der Dirigent Hans-Christoph Rademann (Holger Schneider/Bach-Akademie Stuttgart)
Der Dirigent Hans-Christoph Rademann (Holger Schneider/Bach-Akademie Stuttgart)

Hans-Christoph Rademann gastierte mit der Gächinger Kantorei Stuttgart beim NOSPR in der schlesischen Metropole Katowice. In der Leidenschaft für die Passionen Johann Sebastian Bachs sind sich polnische und deutsche Musikfreunde zum Verwechseln ähnlich.

Johann Sebastian Bachs "Pasja według św. Jana" (Johannespassion) im oberschlesischen Kohlenpott - das ist kein Widerspruch, sondern innig empfundene lutherische Sakralmusik im katholisch geprägten polnischen Kernland, in Oberschlesien, zudem eine Aufführung in historisch informierter Praxis in einem neuen Konzertsaal, der nach allen aktuellen Gesetzen der Akustik geplant und gebaut wurde.

Der sächsische Dirigent Hans-Christoph Rademann gilt zu Recht als einer der besten Interpreten für dieses Repertoire, die mitteldeutsche Barockmusik mit stark protestantischer Note. Bei ihm erhalten der theologische, der dramatische und der musikalische Gehalt jeweils gleiches Recht. Nun kommt Rademann mit der Gächinger Kantorei aus Stuttgart, die zur Internationalen Bach-Akademie der Schwäbischen Hauptstadt gehört und der Rademann als Künstlerischer Leiter verbunden ist, zum Nationalen Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks (NOSPR) nach Kattowitz.

Dieses Ensemble - ein "traditionelles" Sinfonieorchester - hat vor zwei Jahren einen grandiosen Saal bekommen, den nicht nur die Wiener Philharmoniker nach ihrem Gastspiel zu einem der besten der Welt erklärt haben. Mirella Hagen, Sophie Harmsen, Jörg Dürmüller, Kenneth Tarver, Thomas Laske und Peter Harvey erzählen als Solisten die Geschichte vom Leiden und Sterben unseres Herrn. Wir bringen diese Aufnahme der polnischen Kollegen vom zweiten Sonntag vor Ostern nun ganz passend am Karfreitag.

Musikzentrum Katowice

Aufzeichnung vom 13. März 2016

Johann Sebastian Bach

Johannespassion BWV 245

Mirella Hagen, Sopran

Sophie Harmsen, Alt

Jörg Dürmüller, Tenor (Evangelist)

Kenneth Tarver, Tenor (Arien)

Thomas Laske, Bass (Christus)

Peter Harvey, Bass (Arien)

Gächinger Kantorei Stuttgart

Nationales Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks (NOSPR)

Leitung: Hans-Christoph Rademann

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur