Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Donnerstag, 02.07.2020
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Interview

Interview vom 15.06.2020Interview vom 13.06.2020
Die frühere Kolonialstatue von Edward Colston nach deren Sturz in Bristol. (picture-alliance/ Zuma/Simon Chapman)

Ethnologe Wolfgang Kaschuba"Rassismus hat ein doppeltes Gesicht"

Rassismus sei ein Machtsystem der Ungleichheit und stehe als Denksystem für eine zugespitzte Form der Fremdenfeindlichkeit, sagt der Kulturwissenschaftler Wolfgang Kaschuba. Aktionen wie der Sturz von Kolonialdenkmälern könnten eine Symbolkraft entfalten.

Interview vom 12.06.2020
Blick in ein chinesisches Internetcafé: In einer Halle sind in langen Reihen Plätze mit Computern aufgebaut. Junge Menschen sitzen an den Rechnern. (picture alliance / dpa)

Chinesische Propaganda im InternetDie Naivität des Westens

Twitter sperrt chinesische Propaganda, Zoom sperrt chinesische Menschenrechtler. So unterschiedlich verhalten sich Tech-Konzerne gegenüber Peking. Die dortige Regierung wolle die westliche Wahrnehmung ändern, sagt Journalist Marcel Grzanna.

07.06.2020, Hamburg: Weltgrößtes Containerschiff «HMM Algeciras» läuft auf seiner Jungfernfahrt den Hamburger Hafen an und wird mit Schleppern vor dem Anlegen im Parkhafen auf der Elbe gedreht. Foto: Georg Wendt | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa / Georg Wendt)

Seeleute sitzen wegen Corona festEine Tragödie auf dem Meer

Hunderttausende Seeleute sitzen seit Monaten auf Frachtschiffen fest und können wegen Corona nicht von Bord. Die Not ist groß: Viele leiden unter der Situation, die Reedereien tun wenig. Ein Skandal, findet der Gewerkschafter Thomas Mendrzik.

Interview vom 11.06.2020
Unheimlicher Schatten hinter einem Mädchen auf einer Schaukel  (imago images/Ikon Images)

KindesmissbrauchViel allein mit Ängsten und Schuldgefühlen

43 Kinder werden in Deutschland täglich missbraucht - und das sind nur die statistisch erfassten Fälle. Man müsse diesen Kindern vor allem zuhören, sagt die Sozialarbeiterin Sabine Bresche, und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärken.

Szene aus dem Film “World Taxi” mit einem Taxi in Berlin. (jip Film)

Dokumentarfilm "World Taxi"Hommage an ein bedrohtes Gewerbe

Von Bangkok bis Berlin: Der Dokumentarfilm "World Taxi" begleitet fünf Taxifahrer aus fünf Teilen der Welt jeweils einen Tag lang. Ihr Taxi ist ihr Ein und Alles - und das ist durchaus realistisch, sagt der Berliner Taxifahrer Leszek Nadolski.

Interview vom 10.06.2020Interview vom 09.06.2020
Demonstration am Friedrichsplatz in Karlsruhe. Die Polizei ueberwacht den Aufbau.  (picture-alliance / GES-Sportfoto / Oliver Hurst)

Debatte um PolizeigewaltDominanzkultur braucht Kontrolle

Die Machokultur der US-Polizei sei mit deutschen Verhältnissen nicht zu vergleichen, sagt der Kriminalsoziologe Rafael Behr. Dennoch werde mehr externe Kontrolle benötigt. Auch das Berliner Antidiskriminierungsgesetz sei ein richtiger Schritt.

Interview vom 08.06.2020
Seite 3/552
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Studio 9

Werder Bremen in der KriseEine Stadt will nicht absteigen
Trainer Florian Kohfeldt (Bremen) mit Mundschutz Bremen beim Spiel SV Werder Bremen gegen FC Bayern München (picture alliance / Witters/gumzmedia/nordphoto)

Lebenslang grün-weiß: Wie in anderen Fußballstädten ist das Bekenntnis zum Lieblingsverein in Bremen Glaubensfrage. Der Verbleib in der 1. Liga ist aber auch wirtschaftlich von Bedeutung. Felicitas Boeselager hat Werder-Fans in der Krise getroffen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur