Seit 17:30 Uhr Nachspiel
Sonntag, 17.01.2021
 
Seit 17:30 Uhr Nachspiel

Interview

Interview vom 05.11.2020

Transatlantische Beziehungen Mauerfall-Gedenken in Wyoming

Grand Teton Nationalpark in Wyoming (picture-alliance/newscom)

In seiner Heimat Wyoming wäre ein Goethe-Institut sicher willkommen, sagt der Transatlantiker Andrew Denison. Er lebt in Deutschland und setzt sich für gute Beziehungen beider Länder ein. Ein Mauerfall-Gedenken habe es dort bereits gegeben.

Unterstützer von Donald Trump. (picture alliance / dpa / ZUMA Press / Carol Guzy)

US-WahlDie Wirtschaft war entscheidender als Corona

Covid-19 hat bei der US-Wahl offenbar keine so entscheidende Rolle gespielt, wie Analysten zuvor angenommen hatten. "Das hört sich erst mal verrückt an", sagt der Ökonom Rüdiger Bachmann. Seine These: "It's the economy, stupid!"

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur