Montag, 06.07.2020
 

Interpretationen

Sendung am 19.07.2020 um 15:05 UhrSendung am 12.07.2020 um 15:05 UhrSendung vom 05.07.2020Sendung vom 28.06.2020Sendung vom 21.06.2020
Der britische Komponist William Walton (1902-1983) auf einer Fotografie in jungen Jahren (imago / World History Archive)

Das Violinkonzert von William Walton Rosen aus dem Süden

Englische Musik mit italienischem Flair: William Waltons Violinkonzert ist eine Liebeserklärung an die Schönheit Italiens und an seine englische Geliebte. In deren Villa entstand das Werk kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs.

Sendung vom 14.06.2020Sendung vom 07.06.2020Sendung vom 31.05.2020Sendung vom 24.05.2020
Porträt des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů (1890-1959) (picture-alliance / dpa / CTK Photo)

Bohuslav Martinůs 6. SinfonieFantastische Freiheit

Eine Musik, die im ungehemmten Fluss zu sich selbst findet, eine Sinfonie der Freiheit – das gelang dem tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů 1953. Auch wenn das Werk nie populär wurde: Seine Qualitäten werden mehr und mehr anerkannt.

Sendung vom 17.05.2020Sendung vom 10.05.2020
Der französische Komponist Gabriel Fauré (1845-1924) (Imago / Collection Taponier)

Das Requiem von Gabriel FauréTod ohne Stachel

Dieses Requiem ist anders als alle anderen: Kein dramatisches "Dies Irae" steht hier im Mittelpunkt, sondern Trost und Hoffnung. Mit seiner Vertonung der lateinischen Totenmesse schuf Gabriel Fauré ein Werk von elegischer Sanftheit.

Sendung vom 03.05.2020
Der Pianist Lars Vogt, die Cellistin Tanja Tetzlaff und der Geiger Christian Tetzlaff (v.l.) (Vogt, Tetzlaff / Giorgia Bertazzi )

Wege zu BeethovenDas Tripelkonzert

Ein großes, aber nicht sehr beliebtes Werk Beethovens: Das Tripelkonzert taucht auf der Bühne selten auf, wird im Studio aber gerne von All-Star-Ensembles werbewirksam gespielt. Was steckt in und hinter diesem Stück?

Sendung vom 26.04.2020Sendung vom 19.04.2020
Der Komponist und Dirigent Bruno Maderna 1971 im Theatre de la Ville in Paris (imago / Philippe Gras)

Bruno Maderna als dirigierender KomponistFormen vollenden

Er begann als geigendes Wunderkind und entwickelte sich zum bewunderten Komponisten und Dirigenten. Bruno Maderna war immer Avantgarde – allerdings auch einer der ersten, die aus seiner Generation vergessen wurden. Eine Bestandsaufnahme zum 100. Geburtstag.

Sendung vom 12.04.2020Sendung vom 05.04.2020Sendung vom 29.03.2020Sendung vom 22.03.2020Sendung vom 15.03.2020
Der Komponist Gustav Mahler (1860-1911) (imago / stock people)

Die 9. Sinfonie von Gustav MahlerAbschied vom Ich-Ton

Musik, die aus dem Nichts kommt und ins Nichts verschwindet. Musik am Rande des Zerfalls, verbunden mit der Stille. Musik am Ende eines Lebens und am Beginn einer neuen Epoche: Gustav Mahlers 9. Sinfonie ist ein magisches Werk.

Sendung vom 08.03.2020Sendung vom 01.03.2020
Ludwig van Beethoven, porträtiert 1818 von August Klöber (www.imago-images.de)

Wege zu Beethoven (4/14)Das "Erzherzog-Trio"

So melodiös und gesanglich wie Schubert: Das letzte große Klaviertrio Beethovens, das Trio in B-Dur op. 97, gewidmet Erzherzog Rudolph von Österreich, zieht Solisten und Kammermusiker gleichermaßen an. Alle wollen es spielen.

Sendung vom 23.02.2020Sendung vom 16.02.2020
Hyeseoung Kwon und Jeffrey Gwaltney in den Hauptrollen von Giacomo Puccinis Oper "Madama Butterfly" (imago / Bettina Strenske)

Puccinis Oper "Madama Butterfly"Die Musik der kleinen Dinge

Eine japanische Geisha und ein amerikanischer Marine-Offizier: Kann das gut gehen? In "Madama Butterfly" treffen verschiedene Kulturen und Charaktere dramatisch aufeinander. Über die Interpretationen von Puccinis Oper sprechen wir mit dem Dirigenten Fabio Luisi.

Sendung vom 09.02.2020Sendung vom 02.02.2020
Seite 1/22
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

12.07.2020, 15:05 Uhr Interpretationen
Schwedische Stimmungen
Wilhelm Stenhammar und seine 2. Sinfonie
Gast: Tomi Mäkelä, Musikwissenschaftler
Moderation: Olaf Wilhelmer

Verwandte Links

Konzert

Rudolstadt Festival 30 Jahre Folk-Roots-Weltmusik
Eine Band steht auf der Bühne, auf dem Hintergrund ist der Namenszug des Festivals zu lesen.

Kein Rudolstadt Festival? Keine Musik auf der Heidecksburg und lange Nächte im Heinepark? Auf das Lebenselixier "Rudolstadt" muss dennoch keiner verzichten. Wir gratulieren zum 30. Jubiläum mit Live-Musik, Gesprächen und Höhepunkten der letzten Jahre. Mehr

Bebersee Festival on tourMarkus Groh and friends
Der Pianist Markus Groh (Dan Williams & Kalare Studio)

Eigentlich spielen sie in einem Hangar in der Schorfheide. Im Corona-Jahr spielen die Musikerinnen und Musiker des Bebersee Festivals für Sie in der Jesus-Christus-Kirche Berlin. Das Programm bietet Kammermusik von Haydn bis Schostakowitsch.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur