Seit 03:05 Uhr Tonart

Samstag, 23.02.2019
 
Seit 03:05 Uhr Tonart

Im Gespräch

Sendung am 23.02.2019 um 09:05 Uhr

Unsichere Zeiten Droht ein neues Wettrüsten?

Berlin, Anfang Februar 2019: Demonstranten mit einer Putin und Trump-Maske stehen sich mit Raketen-Modellen auf dem Pariser Platz gegenüber. Sie protestieren mit der Aktion gegen das drohende Aus des INF-Abrüstungsabkommen zwischen Russland und den USA. (picture alliance/Paul Zinken/dpa)

Die Präsidenten der USA und Russlands kündigen den Atom-Abrüstungsvertrag. Der Nationalismus ist auf dem Vormarsch, auch in der EU. Die alte Weltordnung zerfällt. Droht ein neues Wettrüsten? Mit Claudia Major von der Stiftung Wissenschaft und Politik und Marcus Pindur vom Deutschlandfunk.

Sendung vom 22.02.2019
Die Berliner Künstlerin Karin Sander präsentiert 2014 ihre "Papierarbeiten mit Aktenreitern" in der Galerie Schipper. (dpa / picture-alliance/ Tagesspiegel)

Die Künstlerin Karin Sander"Gebrauchskunst" mit Konzept

Mango, Brokkoli, Zwetschge: Die Künstlerin Karin Sander hat bei einer Ausstellung bereits Obst und Gemüse an die Wand genagelt. Wie sie dieses und andere ungewöhnlichen Kunsterlebnisse erschaffen hat - darüber spricht sie in der Sendung "Im Gespräch".

Sendung vom 21.02.2019
Die Schriftstellerin Karen Duve (Kerstin Ahlrichs)

Schriftstellerin Karen DuveTaxis, Tiere, Texte

Karen Duve lebt jeweils gedanklich in den Welten, über die sie schreibt – und spricht dann auch so. Aus dem Jahr 1820, wo ihr jüngster Roman über Annette von Droste-Hülshoff spielt, ist sie aber bereits zurückgekehrt.

Sendung vom 20.02.2019Sendung vom 19.02.2019
Christian Ude, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt München (dpa/Sven Hoppe)

Ex-Oberbürgermeister Christian UdeKabarett als Ventil

Mehr als 20 Jahre war Christian Ude Oberbürgermeister der Stadt München. Und das als SPD-Mitglied, 1860er-Fan und Weinliebhaber. Als Ausgleich hatte er immer auch seine Kabarettauftritte, sein Engagement für die Äthiopienhilfe und seine Großfamilie.

Sendung vom 18.02.2019Sendung vom 16.02.2019
Der Kopf einer Person ist vor dem Emblem der Serie "Babylon Berlin" zu sehen (ARD - Das Erste | X Filme)

Serielles ErzählenWarum wir Serien gucken

Ob "Game of Thrones", "Homeland" oder "Babylon Berlin" - Streamingdienste und Mediatheken erlauben es uns, Serien wann und wie lange wir wollen zu schauen. Doch warum können wir Serien nur schwer abschalten? Beerdigt das neue Format das Fernsehen?

Sendung vom 15.02.2019
Janine Jackowski beim Produzententag der 69. Berlinale in Berlin. (imago/Mike Schmidt)

Filmproduzentin Janine JackowskiDie Komplizin

Mit "Toni Erdmann" erzielte ihre Firma "Komplizen Film" den Durchbruch. Auf der Berlinale hat Janine Jackowski mit ihrem Produktionsbüro die Wettbewerbsfilme "Kiz Kardesler" und "Synonymes" mitfinanziert. Sie möchte sich nicht auf dem Erfolg ausruhen.

Sendung vom 14.02.2019Sendung vom 13.02.2019Sendung vom 12.02.2019Sendung vom 11.02.2019Sendung vom 09.02.2019Sendung vom 08.02.2019Sendung vom 07.02.2019Sendung vom 06.02.2019Sendung vom 05.02.2019
Porträt von Ingrid Wiener. (Oswald Wiener)

Ingrid WienerMuse, Köchin, Künstlerin

Ingrid Wiener hat immer mit Konventionen gebrochen. Als junge Frau lässt sie sich von einem Zuhälter in Sachen Sex unterweisen. Später schließt sie sich Künstlern der "Wiener Gruppe" an. Und betreibt in den 70ern das angesagteste Künstlerlokal West-Berlins.

Sendung vom 04.02.2019Sendung vom 02.02.2019Sendung vom 01.02.2019Sendung vom 31.01.2019
Bäcker Arnd Erbel legt ein Brot in ein Regal.  (dpa / picture-alliance)

Traditions-Bäcker Arnd ErbelBacken in der zwölften Generation

Backmischungen sind für ihn tabu. Arnd Erbels Bäckerei gibt es seit dem 17. Jahrhundert, und die Zutaten für Roggenbrote, Brezeln oder Sachertorte sind bei ihm von Hand verlesen. Gebacken wird nach traditionellen Rezepten, geliefert wird in die ganze Welt.

Sendung vom 30.01.2019Sendung vom 29.01.2019Sendung vom 28.01.2019Sendung vom 26.01.2019
Eine Illustration zeigt die Schattenumrisse zweier Gesichter, die sich ansehen. Zwischen ihnen eine Wolke von verwickelten roten, blauen und schwarzen Linien.  (imago / Ikon Images)

Schluss machen, aber wie?Wenn sich Paare trennen

Ewige Liebe? Bei vielen Paaren hält sie. Andere Beziehungen zerbrechen an Stress, Gleichgültigkeit oder Seitensprüngen. Fast jede zweite Ehe wird geschieden. Aber wie können Paare sich trennen, ohne dass die Beteiligten dabei Schaden nehmen?

Seite 1/76
Februar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur