Seit 10:05 Uhr Plus Eins

Sonntag, 20.09.2020
 
Seit 10:05 Uhr Plus Eins

Im Gespräch

Sendung vom 19.09.2020

Sechs Monate CoronaWie geht es Ihnen?

Luftaufnahme eines Stadions mit eingezeichneten Kreidekreisen für die Abstandseinhaltung bei einer Veranstaltung im Jahnstadion, Göttingen. In einem der Kreise liegt ein Paar nebeneinander. (imago images / spfimages)

Sechs Monate Corona-Alltag - das ist ein Leben mit Abstands- und Hygieneregeln, Homeoffice, Homeschooling und Reisewarnungen. Für den Besuch im Pflegeheim gibt's strenge Regeln, und das gilt auch für Restaurant, Theater und Kino. Wie geht es Ihnen damit?

Sendung vom 18.09.2020Sendung vom 16.09.2020Sendung vom 15.09.2020Sendung vom 14.09.2020
Porträt der Schauspielerin Swetlana Schönfeld. (agentur-windhuis/Christine Fenzl )

Schauspielerin Swetlana SchönfeldDas Schweigen der Mutter

Swetlana Schönfeld wurde in sibirischer Verbannung geboren. In der DDR durfte ihre Mutter, eine deutsche Kommunistin, nicht über ihr Schicksal sprechen. Stalin hatte sie unschuldig inhaftiert. Daran erinnert der Spielfilm "Und der Zukunft zugewandt".

Sendung vom 12.09.2020Sendung vom 11.09.2020Sendung vom 10.09.2020
Porträt von Jan Weiler. (Tibor Bozi)

Bestsellerautor Jan WeilerWenn das Pubertier erwachsen wird

Alltagsgeschichten mit subtilem Humor zeichnen die Erzählungen von Jan Weiler aus. Mit Humor nimmt er, dass er seinen Geruchssinn nach einer Corona-Erkrankung verlor. Gar nicht komisch findet er dagegen einen Verlust in unserer Gesellschaft.

Sendung vom 09.09.2020Sendung vom 08.09.2020
Zahlreiche Menschen auf einem Platz in London. (Unsplash/abi ismail)

Ex-Korrespondent Friedbert MeurerTurbulente Jahre in London

Fünf Jahre Ausnahmezustand: Drei verschiedene Premierminister, drei Wahlen und schließlich der Brexit. Über diesen Politthriller in Großbritannien hat Friedbert Meurer täglich berichtet. Und: Er traf sein Musikidol Pete Townshend in London.

Sendung vom 07.09.2020Sendung vom 05.09.2020Sendung vom 04.09.2020
Die "Deutsche" Wespe baut ihre Nester auch auf Balkonen. (dpa/picture alliance/Klaus Nowottnick)

Biologe Michael OhlHerr der Wespen

Wespen haben es schwer: Sie sind wahnsinnig unpopulär. Der Biologe Michael Ohl ist so etwas wie ihr PR-Manager. Er versucht, der Öffentlichkeit das Wesen der aufdringlichen Hautflügler näher zu bringen - und ihren großen Nutzen.

Sendung vom 03.09.2020Sendung vom 01.09.2020Sendung vom 31.08.2020Sendung vom 29.08.2020Sendung vom 28.08.2020Sendung vom 27.08.2020Sendung vom 26.08.2020Sendung vom 25.08.2020Sendung vom 24.08.2020Sendung vom 22.08.2020Sendung vom 21.08.2020
Guntram Meier sitzt im Gras. (Guntram Meier)

Der Biologe Guntram MeierArtenschützer mit Waffenschein

Tiere bekämpfen, um andere zu schützen – das ist der Job des Biologen Guntram Meier. Er kommt, wenn Ratten oder Krähen in fremde Ökosysteme einwandern. Sein Arbeitsplatz ist die ganze Welt und sein Impfpass immer auf dem neuesten Stand.

Sendung vom 20.08.2020
Seite 1/95
September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur