Seit 19:00 Uhr Nachrichten

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 19:00 Uhr Nachrichten

Im Gespräch

Sendung vom 18.01.2020Sendung vom 17.01.2020Sendung vom 16.01.2020Sendung vom 15.01.2020
Auf dem Bild sind drei Männer und eine Frau zu sehen. Alle vier haben Gläser in der Hand.  (Privat)

Katastrophenhelferin Hannelore Hensle"Ohne Bilder keine Hilfe"

Hannelore Hensle hat ihr Leben denen gewidmet, die in Not sind. Sie half Kriegsgefangenen, Flut- und Erdbebenopfern. Jahrelang leitete sie die Katastrophenhilfe der evangelischen Diakonie. Während des Biafra-Krieges organisierte sie eine Luftbrücke.

Sendung vom 14.01.2020Sendung vom 13.01.2020Sendung vom 11.01.2020Sendung vom 10.01.2020
Reinhard Kleist (©Carlsen Verlag by Wolf-Dieter Tabbert)

Comiczeichner Reinhard KleistBilder gebrochener Lebenswege

Nick Cave, Johnny Cash oder das kurze Leben der somalischen Sprinterin Samia Omar: Reinhard Kleist zeichnet Biographien als Comics - und das mit großem Erfolg. Mit seiner neuesten Graphic Novel "Knock Out!" steigt er in den Boxring.

Sendung vom 09.01.2020
Porträt der Sängerin Anna Depenbusch. (Steven Haberland)

Liedermacherin Anna DepenbuschKeine Angst vor kleinen Fehlern

Eine Frau, ein Klavier: Das ist die Sängerin Anna Depenbusch. An ihrem 100 Jahre alten Flügel entstehen Lieder über das pralle Leben, Episoden aus dem Alltag. Für ihr Album "Echtzeit" hat sich die Liedermacherin etwas Besonderes ausgedacht.

Sendung vom 08.01.2020Sendung vom 07.01.2020
Bio-Bäuerin Anja Hradetzky mit Kuh Emmily. (Willi Lehnert)

Bio-Bäuerin Anja HradetzkyDie Kuhflüsterin aus Brandenburg

Auf du und du mit einer Kuh? Kein Problem für Anja Hradetzky. Die Bio-Bäuerin aus Brandenburg gilt als "Kuhflüsterin". Ihr Wissen stammt aus ihrer Zeit als Cowgirl in Kanada. Ihren Hof haben sie und ihr Mann mit einer ungewöhnlichen Idee finanziert.

Sendung vom 06.01.2020Sendung vom 04.01.2020
Eine Frau mit einem Regenschirm auf einer Wiese (Unsplash / Jeremy Bishop)

Liebe, Geld, FreiheitWas brauchen wir für ein gutes Leben?

Ein neues Jahr, ein neues Jahrzehnt! Gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, was wir wirklich brauchen, um gut zu leben. Ist es Geld, Liebe, Freiheit? Was ist ein gutes Leben in Zeiten von Klimawandel und Ressourcenknappheit? Diskutieren Sie mit!

Sendung vom 03.01.2020Sendung vom 02.01.2020Sendung vom 01.01.2020Sendung vom 31.12.2019Sendung vom 30.12.2019Sendung vom 28.12.2019
Ein kleines Mädchen spielt 1942 mit ihren Puppen und einem Teddy. (imago/imagebroker/Bahnmüller)

Geliebte DingeWarum hängt unser Herz an ihnen?

Der erste Teddy, die Taschenuhr des Vaters, ein Liebesbrief – an manchen Dingen hängt unser Herz. Auch in unserer Wegwerfgesellschaft begleiten sie uns durchs Leben. Warum brauchen wir sie? Was erzählen sie über uns?

Sendung vom 27.12.2019Sendung vom 26.12.2019Sendung vom 25.12.2019Sendung vom 24.12.2019
Der Lyriker Jan Wagner sitzt an einem Tisch mit Büchern und blickt freundlich in die Kamera. (imago stock&people)

Dichter Jan Wagner"Poesie ist ein Grundbedürfnis"

Jan Wagners Gedichte handeln von Konkretem: vom Giersch, von Servietten, Eseln und ab und zu von Menschen. Wagner wurde nicht nur mit den höchsten Literaturpreisen geehrt, seine Poesie voller Sprachkunst und Humor steht sogar auf den Bestsellerlisten.

Sendung vom 23.12.2019Sendung vom 21.12.2019
In Netze verpackte Weihnachtsbäume an einem Verkaufsstand in Berlin 2019. (imago/Müller-Stauffenberg)

Frohe Festtage!Weihnachten – ein Fest der offenen Türen?

Weihnachten: An kaum einem anderen Fest liegen Freude und Stress so nah beieinander. Für die einen ist es eine schöne Familienfeier, andere bleiben allein. Wie schauen Nichtchristen darauf? Ist Weihnachten ein Fest für alle? Wie feiern Sie?

Seite 1/87
Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kompressor

Architektenlegende Gottfried Böhm Träume aus Beton
Der kristallin geformte Nevigeser Wallfahrtsdom in Neviges, ein Bau mit viel Beton. (Picture Alliance / dpa / Horst Ossinger)

Ein Gotteshaus aus Beton: Der Architekt Gottfried Böhm hat den Mariendom im Wallfahrtsort Neviges im Stil des Brutalismus errichtet. Nun widmet sich eine Ausstellung in Frankfurt dem Bau – und feiert damit den 100. Geburtstag Böhms.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Castorf-Inszenierung in KölnDas amoralische Bürgertum
Die drei Schauspieler Peter Miklusz, Bruno Cathomas, Lilith Stangenberg (Thomas Aurin)

Aus vier Stücken und einem Roman von Carl Sternheim mixt Frank Castorf einen langen Theaterabend. Was vor hundert Jahren funktionierte, gelingt heute immer noch: Unser Kritiker fand in der rund sechsstündigen Aufführung "großartige Momente".Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur