Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 21.09.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Im Gespräch

Sendung vom 20.09.2018Sendung vom 19.09.2018
Countertenor Jochen Kowalski (imago stock&people)

Countertenor Jochen Kowalski"Das ist meine Stimme!"

Er war der erste Countertenor der DDR. Der Metzgersohn Jochen Kowalski sang zuvor Tenor und quälte sich dabei, auch wenn es sich gut anhörte. Als nach einem bierseligen Abend seine Altstimme entdeckt wurde, war das wie eine Befreiung.

Sendung vom 18.09.2018Sendung vom 17.09.2018Sendung vom 15.09.2018Sendung vom 14.09.2018
Fußballerin, Funktionärin, Managerin, Autorin: Katja Kraus hat sich bereits in den verschiedensten beruflichen Bereichen engagiert. (Copyright: Katja Kraus)

Managerin und Buchautorin Katja KrausAuf allen Ebenen am Ball

Ihr Leben besteht aus Brüchen: Die ehemalige Profifußballerin und Sportmanagerin Katja Kraus schaffte es in hohen Positionen - bis sie ihre Macht verlor. Heute schreibt sie Bücher. Dass ihr Steine in den Weg gelegt wurden, bedauert sie nicht.

Sendung vom 13.09.2018Sendung vom 12.09.2018
Dirigent Alexander Liebreich während seines Auftritts mit dem "Lyon National Orchestra" während des 49. Festivals der zwei Welten in Spoleto, 2006. (ANSA/Spoleto Festival / Giulio Marcochi)

Alexander Liebreich"Dirigieren ist wie Skifliegen"

Auch wenn er selbst kein Skispringer ist, so fasziniert ihn dieser Sport doch. Denn, sagt der renommierte Dirigent Alexander Liebreich, es gibt viele Parallelen zu seiner Arbeit: Die Hochleistung an sich und das Loslassen im entscheidenden Moment.

Sendung vom 11.09.2018
Der Regisseur Axel Ranisch (dpa / picture alliance / Jens Büttner)

Axel Ranisch"Meine Filme sollen Mut machen"

Dick sein, schwul sein und im Plattenbau leben – alles kein Problem. Axel Ranisch gilt als einer der auffälligsten, originellsten und interessantesten deutschen Filmemacher. Einer, der lieber improvisiert, als Dialoge zu schreiben.

Sendung vom 10.09.2018Sendung vom 08.09.2018
Das Bild zeigt zwei Auszubildende zum Mechatroniker. (imago/Thomas Imo/photothek)

Lehrlinge verzweifelt gesuchtWas tun gegen den Azubi-Mangel?

Das Handwerk boomt, aber kaum jemand will Handwerker werden. In jedem dritten Betrieb bleiben Ausbildungsplätze unbesetzt. Darüber sprechen wir mit dem Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks und der Gründerin von "AzubiScout".

Sendung vom 07.09.2018
2476606069_Klaus_D_Vogel_(c)Harry Schnitger.jpg (Foto: Harry Schnitger)

Lehrer Klaus Vogel36 Jahre freiwillig hinter Gittern

Mörder, Dealer oder Taschendiebe drückten bei ihm die Schulbank. Klaus Vogel sah das als Herausforderung an. Er wollte jugendliche Straftäter für das Lernen begeistern. 36 Jahre lang ist er dem Gefängnis als Lehrer treu geblieben.

Sendung vom 06.09.2018Sendung vom 05.09.2018Sendung vom 04.09.2018Sendung vom 03.09.2018Sendung vom 01.09.2018Sendung vom 31.08.2018
Der Architekt Van Bo Le-Mentzel artikuliert bei einem Pressetermin. (dpa/picture alliance)

Architekt Van Bo Le-MentzelDas 6,4-Quadratmeter-Haus

100 Euro Miete für komfortables Wohnen mitten in der Stadt. Was unvorstellbar klingt, macht der Architekt Van Bo Le-Mentzel mit minimalistischen Bauplänen für 6,4 Quadratmeter möglich. Das "Tiny100" ist seine Antwort auf den aktuellen Immobilienwahnsinn.

Sendung vom 30.08.2018Sendung vom 29.08.2018Sendung vom 28.08.2018
Die "Deutsche" Wespe baut ihre Nester auch auf Balkonen. (dpa/picture alliance/Klaus Nowottnick)

Biologe Michael OhlHerr der Wespen

Deutschland erlebt einen Wespensommer und Michael Ohl ist viel beschäftigt. Der Biologe versucht, der Öffentlichkeit das Wesen der aufdringlichen Hautflügler nahezubringen - und ihren Nutzen.

Sendung vom 27.08.2018
Politiker und Rechtsanwalt Gregor Gysi, aufgenommen 2015 bei einem Auftritt vor Medienvertretern (dpa / picture alliance / Kay Nietfeld)

Gregor Gysi"Mein Privileg war Bildung und tausende Bücher"

Der Linken-Abgeordnete Gregor Gysi ist ein wortgewandter Anwalt und versteht es, sich zu streiten – politisch und juristisch. Über sein Leben vor 1989 sagt er: "Eingesperrt war ich genauso wie die anderen Bürgerinnen und Bürger der DDR."

Sendung vom 25.08.2018
(imago)

Massiver Lehrermangel "Die Kultusminister haben gepennt"

Zu Beginn des neuen Schuljahres fehlen bundesweit fast 40.000 Pädagogen. Wir sprechen darüber mit dem Bildungsforscher Jörg Ramseger und der Bundesvorsitzenden der jungen Lehrer in der Bildungsgewerkschaft VBE, Kerstin Ruthenschröer.

Sendung vom 24.08.2018Sendung vom 23.08.2018
Seite 1/71
September 2018
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur